Sonntag, 29. Juni 2014

instaweek - Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?

Seit dem langen, heißen Pfingstwochenende ist hier nämlich irgendwie Herbst im Juni.
Der Ausflug von Gestern musste ausfallen und stattdessen waren wir bei Ikea.
Ab Mittwoch soll es besser werden und ich hoffe sehr auf ein sommerliches Wochenende, inklusive verschobenen Ausflug.
 
 
1. Schwarze Vorhänge für´s Schlafzimmer gekauft, es ist da leider immer schon früh morgens ziemlich hell.
2. Der Zalandomann hat was blumiges geliefert, jetzt fehlt nur noch die Sonne (und der perfekte hohe Schuh)
4. Kalten, nassen Samstag erfolgreich bei Ikea verbracht, neue Duftteelichter, Kerzenhalter und die Vogel-LED-Lichterkette ist von 20€ auf 4€ reduziert!
5. Balkonien, ich freue mich auf´s nächste Mal Grillen
6. Tragebild vom neuen Kleid wurde gewünscht. Ich suche dazu hohe Sandalen mi Keilabsatz aus Kork und Riemen in Braun... klingt einfach scheint aber schwer auffindbar...
Tipps?
 
Gesehen Fußball, Shopping Queen und Game of Thrones
Gehört Clueso und das Stueba Orchester und naja, ein bisschen Philipp Poisel...
Gelesen Ich warte immer noch auf mein neues Buch
Getan Gearbeitet, Haushalt, Bett bezogen, Winterjacken und Trikots gewaschen, Ikea Bummel, viel mit Mama telefoniert
Gegessen Selbstgemachte Burger mit Pommes, "Strammer Max" (Brot mit Spiegelei), Weckewerk mit Kartoffeln und saurer Gurke, Pizzabrötchen, Gyros mit Tzaziki und Pommes, Salat, Brote, Brezeln mit Kräuterquark und Gemüse, Brötchen, Frühstücksei, Nektarinen, Schoki und Haribo
Getrunken Wasser, Ginger Ale, Melonenlimonade, Cola Zero, Zitronen Wasser vom Penny, Tee, Heumilch und Blutorangensaft
Gedacht Noch sieben Wochen Arbeiten und dann habe ich drei Wochen Urlaub
Gefreut Die Vogel Lichterkette für 4€ die wollte ich schon seit letzten oder vorletzten Jahr
Geärgert Das Wetter und den ausgefallenen Ausflug am Samstag
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Vorhänge, Duftkerzen, Kerzenhalter, Lichterkette, Spülbürsten, Glühbirnen und mein Kleid
Geklickt Die üblichen Verdächtigen
Gestaunt Bestimmt über so einiges
 
Wie war eure Woche?
Der Sonntag wird hier jetzt zwischen Sofa, Bett und Laptop verbracht bevor morgen die neue Woche startet.


Freitag, 27. Juni 2014

Halbzeitpause!

Jetzt, da Deutschland es in´s Achtelfinale geschafft hat, ist es an der Zeit für einen Fußball-Post.
Naja, so in der Art jedenfalls, ein Blitzrezept das in der Halbzeitpause zuzubereiten ist, nur essen muss man während der zweiten Hälfte des Spiels noch.
 
 
Pizzabrötchen sind bei uns zum Fußball sehr beliebt und man kann sie ganz toll variieren.
Zubereitet sind sie wirklich exakt in einer Halbzeitpause, ich habe das gestern getestet!
 
Ihr braucht (für ca. 3-4 Personen)
1 Beutel Aufbackbrötchen (8 Stück)
1 Becher Sahne
100-150g Streukäse
150-200g Schinken (oder Salamie, oder Thunfisch, oder...)
1/2 Paprika (oder Champignons)
1/2 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Pizzakräuter, Paprikapulver
 
Zuerst heizt ihr den Ofen bei 200°C vor, damit ihr auch pünktlich zum Spiel zurück seid.
Dann gebt ihr die Sahne in eine Schüssel (ungeschlagen!), ihr würfelt was immer auf die Brötchen soll (Schinken, Salamie, Paprika, Zwiebel...) und rührt es zusammen mit dem Streukäse und der Sahne.
Das ganze würzt ihr nach Geschmack mit Pfeffer, Salz, Kräutern und Paprikapulver.
Ihr halbiert die Brötchen und verteilt mit einem Esslöffel die Füllung auf den Hälften.
Das ganze wandert dann für 10 Minuten in den Ofen und ihr könnt das Spiel gucken.
Nur wer die Brötchen dann aus dem Ofen holt und dabei das nächste Tor verpasst müsst ihr selbst entscheiden!
 
 
Diese Fotos sind übrigens auch noch direkt während des Spiel auf die Schnelle gemacht.
Guten Appetit!
 
Was esst ihr so beim Fußball?
Hier stehen ja auch immer noch die obligatorischen Chips mit der Würze Brasiliens rum.
Oder seid ihr absolute Fußballverweigerer?


Mittwoch, 25. Juni 2014

Shades of Grey

Beim Sonntagsspaziergang war ich Grau in Grau unterwegs, aber langweilig war es trotzdem nicht.
Nach meinem Midi Rock habe ich mich mal an die sportliche Variante des Vokuhila-Rocks gewagt.
Total bequem das Teil.
Das Outfit jedenfalls war super für das recht wechselhafte Wetter, ich sag´s euch, hier ist April...
Jeansjacke an, Jeansjacke aus...
 
 
Shirt - Sally&Circle
Rock - Vero Moda
Schuhe - Primark
 
Mit dem Rock hatte ich hier im Laden schon geliebäugelt, war mir aber nie ganz sicher und dann war er ausverkauft, habe ihn dann zum Glück noch online bei Defshop gefunden.
Irgendwie gefällt mir das recht einfarbige Outfit ganz gut und mit Jeansjacke sah es auch nett aus, aber irgendwie haben wir davon gar keine Fotos gemacht.
Beim Wetter dagegen geht mir das Grau ziemlich gegen den Strich, hallo es ist Ende Juni?!
Zwei schöne Wochenende und einmal See ist da doch bisher ein recht kläglicher Sommer.
Noch dazu ist der Sommer in zwei Monaten ja quasi schon wieder rum, eine Reise steht dieses Jahr auch nicht an, ziemlich mies.
 
Ich bin irgendwie gerade nicht sehr "schreibkreativ" aber ich bin gerade erst nach Hause gekommen nach 11 Stunden Arbeit, da sei mir das verziehen.
Werde mich jetzt auch gleich in´s Bett verkrümeln denn Schlafen ist echt was feines.
 
Ich bei euch ist der Sommer besser?
Die ganzen Bilder auf Blogs und bei Instagram lassen es vermuten?!


Sonntag, 22. Juni 2014

instaweek - Fußballfieber

Sind wir nicht alle ein kleines bisschen im Fußballfieber?!
Gut, vielleicht nicht alle, aber pünktlich zur WM, EM und Länderspielen mutiere ich immer zum Fußballfan, schlüpfe in mein 1€-Obi-Trikot und gebe geballtes Fußballwissen von mir.
 
 
1. Erstes deutsches WM Spiel am Montag mit brasilianischen Chips und deutschen Haribo
2. In der Pause Erdbeermilch von einer Kollegin gebracht bekommen ist super!
3. Donnerstag war Feiertag und da gab´s Döner, für mich nur mit Fleisch, Tzaziki und Zwiebeln
4. Korneck mit Lachs zum Wochenendfrühstück, hatte seit einer Woche Lust drauf
5. Am Samstag hat die Schwester vom Freund gekocht, selbstgemachte Ravioli in Tomatensuppe und Baguette mit selbstgemachter Bruschetta, sehr lecker!
6. Bei uns gab es heute selbstgemachte Burger mit Pommes
 
Gesehen Shoppingqueen, Game of Thrones, Sherlock und natürlich Fußball
Gehört Poisel und Radio
Gelesen Leider nur Mails und im Internet, kein Buch da, aber eins unterwegs das ziemlich lange braucht
Getan Im Trikot gearbeitet, Fußball geschaut, Haushalt und Wäsche, Familie vom Freund besucht und zusammen gegessen und Fußball geschaut, Sonntagsspaziergang
Gegessen Hot Dog, Gulasch mit Klößen, Döner, TK Pizza Lahamcun Style, selbstgemachte Ricotta-Ravioli in Tomatensuppe mit Baguette und Bruschetta, selbstgemachte Burger mit Pommes, Brote, Obstsalat, Chips und Süßkram zum Fußball
Getrunken Wasser, Ginger Ale, Melonenlimo, Sprite, Zitronen-Himbeer-Limonade, Cola Zero, Milch, Blutorangensaft und Tee
Gedacht Nennt mich "Miss Gedankenkarussell"....
Gefreut Das Fußballspiel am Montag gewonnen, schönen Samstag bei der Familie vom Freund gehabt, auch wenn das Spiel nicht ganz so gut war.
Geärgert Über nichts großes, das Wetter ist hier seit über einer Woche wieder echt herbstlich und das nervt mich ziemlich, ein Tag am See und einer im Garten, ein bisschen wenig wenn man bedenkt dass der Sommer quasi nur noch zwei Monate dauert
Gekauft Lebensmittel und Getränke
Geklickt So wie jede Woche Blogs, Foren und Onlineshops
Gestaunt Das ich wieder mit Wärmflasche schlafen gehen musste
 
Ach und ich habe nicht nur gegessen die ganze Woche auch wenn die Bilder das vermuten lassen, aber ich fotografiere halt gern mein Essen.
 
Wie sieht´s bei euch aus Fußball ja oder nein?

Donnerstag, 19. Juni 2014

Mini, Midi, Maxi?

So vor 10 Jahren war meine Antwort darauf ganz klar Mini, am besten noch aus Jeans und vielleicht mit Latz und los ging es.
Wenn ich die Röckchen von damals heute aus Zufall mal in Händen halte, wundere ich mich, dass mir da glücklicherweise nie ein unfreiwilliger "Popoblitzer" passiert ist.
Und irgendwie bin ich auch froh, dass sie vorbei ist, die Zeit der ganz kurzen, knappen Minis.
Danach kamen Röcke und Kleider in mittlerer Länge, irgendetwas zwischen Mini und Knie.
Im letzten Jahr wagte ich mich dann zum ersten Mal an Maxi und spazierte im langen Kleid über Kreta und fand und finde es wunderbar.
Dieses Jahr dann zog mein erster Midi-Rock bei mir ein, nach ersten Zweifel wegen geringer Körpergröße liebe ich ihn einfach nur.
 
 
Rock mit Gürtel, Shirt, Tasche, Sandalen, Ringe - alles Primark
Uhr - Casio
Nagellack - P2 Volume Gloss 010 Little Princess
 
 
Wie gesagt finde ich ihn wunderbar, mädchenhaft weiblich, elegant und ich fühle mich pudelwohl.
Habe ihn Sonntags zum Festumzug getragen und mich direkt ein bisschen in der Zeit zurück versetzt gefühlt, meine Oma hätte ihn in meinem Alter bestimmt auch mit Freude getragen.
Ich habe noch so viele Ideen was ich dazu tragen kann und ich denke es wird nicht mein letzter Midi sein.
 
Wie sieht´s bei euch aus Mini, Midi, Maxi?


Dienstag, 17. Juni 2014

Schade, schade, Schokolade

Schade ist es eigentlich nur, wenn man diese leckeren, super duper schokoladigen Schoko Brownies nicht vor sich auf dem Tisch stehen hat.
Ich habe sie uns am Wochenende gebacken und sie sind einfach nur mit dem Wort schokoladig zu beschreiben.
Wer also Schokolade mag sollte sie nachbacken!
Das Rezept ist für ein Blech, ihr könnt es aber auch halbieren und in einer rechteckigen Auflaufform backen wenn ein ganzes Blech zu viel ist.
 
 
Zuerst brecht ihr die Schokolade in Stücke und lasst sie zusammen mit der Butter schmelzen und etwas abkühlen.
In der Zeit rührt ihr die Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz zusammen zu einer cremigen Masse.
In diese rührt ihr dann die flüssige Schokoladenbutter, Mehl, Nüsse und Backpulver.
Zum Schluss rührt ihr noch die Schokoladentropfen in den Teig.
 

Den Teig verteilt ihr nun auf einem Backblech oder in einer großen rechteckigen (Auflauf-)Form und backt die Brownies im vorgeheizten Backofen bei 175°C für ca. 25 Minuten.
Danach auskühlen lassen und dann in Stücke schneiden, fertig!
 
 
Lasst es euch schmecken!


Sonntag, 15. Juni 2014

instaweek - Ich liebe Sommerunwetter!

Ist bei euch diese Woche auch die Welt untergegangen?
Nach dem superheißen Pfingstwochenende und dem heißen Wochenstart kam hier am Mittwoch das große Unwetter und ich habe mich so darüber gefreut.
Gut ich saß auch mit Buch und Ginger Ale am Fenster, aber was war das ein Spektakel, erst zog es schwa´rz heran mit tollen Blitzen und grollendem Donner und dann entlud es sich mit voller Power.
Donner, Blitz, Starkregen, Hagel, Sturm, umgeworfene Bäume, Autos bis zum Fenster im Wasser... ja ich mag sowas, finde es irgendwie toll, beeindruckend und ziemlich romantisch.
Bin vor Freude wie Rumpelstilzchen durchs Wohnzimmer gehüpft was auf wenig Verständnis gestoßen ist.
Donnerstag Morgen ging es dann direkt gewittrig weiter, mit 20 Kindern etwas weniger romantisch und entspannt allerdings.
Wie findet ihr Sommer-Gewitter-Unwetter?
 
 
1. Den Pfingstmontag mit lieben Leuten am See verbracht, geschwommen, gesonnt, gelesen, Pommes... das Leben wie es sein sollte!
2. Perfektes Sommeressen, habe eine große Schüssel Nudelsalat gemacht
3. Mein Gewinner-Überraschungspaket vom Hashmag #thesecretcookie Contest ist da!
4. Frische deutsche, unheimlich süße Erdbeeren, ein Träumchen mit Puderzucker und Schokostreuseln
5. Am Freitag hat gegenüber ein Kamps eröffnet, frische Brötchen auch am Sonntag und dieses Korneck ist unheimlich lecker, da sind sogar Nüsse drin
6. Meinen Ninja-Kungfu-Anzug gab´s auch auf instagram zu sehen
 
Gesehen Shoppingqueen, Sherlock, Game of Thrones und schon ganz viel Fußball
Gehört Ratet mal... ganz genau... den Herr Poisel
Gelesen Ganz viel, der Samstag wurde lesend im Bett verbracht und "Schneewittchen muss sterben" habe ich fast durch, sehr gutes Buch!
Getan Gearbeitet, Haushalt, Nudelsalat gemacht, Brownies gebacken, gelesen, gechillt, Fotos für die Arbeit bearbeitet bis 1 Uhr nachts
Gegessen Pommes und Currywurst am See, TK-Thunfischpizza, Nudelsalat mit Frikadellenbällchen und mit Wienerwürstchen, Spätzle mit Hähnchen-Champignon-Geschnetzelten, Brote, Fladenbrot, Eis, Schoko-Reiswaffeln, Korneck Brötchen vom Kamps, Erdbeeren und heute gibt´s Fischstäbchen mit Spinat und Kartoffelbrei
Getrunken Wasser, Tee, Milch, Vanilleshake, Cola Zero (allerdings viel weniger als sonst und Donnerstag sogar gar keine), Ginger Ale, Melonenlimonade
Gedacht Eine ganze Menge, ihr kennt das ja mittlerweile
Gefreut Über das Sommerunwetter, dabei am Fenster zu sitzen mit einer Decke, einem Buch und was zu trinken
Geärgert Hmmm... so richtig über nichts, der DHL Mann hat mein Paket anstatt bei der Post nebenan ein bisschen viel weiter weg abgegeben, aber über den DHL Mann will ich mich nicht ärgern, hab´s mir schon mit dem von DPD und dem von Hermes verscherzt. Also alles gut Herr DHL Mann!
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Cellulite Creme und Deo
Geklickt Blogs, Foren, Silk&Salt, Hashmag und Mails
Gestaunt Mit welcher Wucht das Unwetter kam
 
So, ich schalte dann jetzt so langsam aber sicher in dem WM-Fußballfieber-Modus, zu WM, EM und Länderspielen mutiere ich ja immer zum Fan.
Ich freue mich also auf das erste deutsche Spiel morgen Abend und hoffe mein Spätdienst endet pünktlich um 17 Uhr damit ich um 18 Uhr im Trikot und Fahne schwingend vorm Fernseher hocke.
Seid ihr auch im WM-Fieber oder interessiert euch Fußball eher wenig?
 
Edit: Ich möchte hier noch kurz was über meine Liebe zu Sommerunwetter sagen und es kurz erklären, gab auch einen Kommentar zu.
Natürlich klingt es heftig und mir ist jetzt bewusst wie es sich vielleicht ungewollt angehört hat.
Es war nicht so ein krass schlimmes gefährliches Unwetter wie es klingt, es kam niemand zu Schaden es ging nichts kaputt.
Es hat ordentlich geregnet, geknallt und geblitzt, gehagelt und gestürmt, schon stark. aber nicht in gefährlichem Ausmaß.
Es war ein starkes Gewitter mit viel Regen und ja, denen kann ich etwas abgewinnen.
Es sind keine Bäume auf Straßen oder so umgestürzt, im Hinterhof sind große Äste abgeflogen und bestimmt auch anderswo, aber es hat keine Bäume entwurzelt oder jemanden verletzt oder ernsthafte Schäden angerichtet.
Bei uns stand das Wasser nur maximal 20cm hoch, das mit Autos bis zum Fenster wurde am nächsten Tag von vielen draus gemacht und ich habe das hier unüberlegt übernommen.
Wäre bei diesem "Unwetter" jemand zu Schaden gekommen hätte ich es nicht toll gefunden, aber ich kann da schon unterscheiden zwischen heftigem Sommergewitter und gefährlichem Unwetter.
Ich hoffe ich konnte das somit gut erklären, Sommergewitter finde ich toll, Unwetter die Menschen und ihren Besitz gefährden nicht.


Donnerstag, 12. Juni 2014

Ninja-Kungfu

Komischer Titel? Komischer Titel!
Lasst ihn mich erklären, auf den folgenden Bildern trage ich einen schwarzen Overall den mein Freund sofort mit Kampfsport assoziiert hat.
Als er hier ankam habe ich ihn aus den Paket gezogen und dachte ich kann das riesige Teil zurück schicken.
Aber dann hab ich ihn angezogen und wollte ihn nie wieder ausziehen, so bequem das Teil!
Angefangen hatte die Suche nach einem langen Jumpsuit nachdem es den tollen in Blau bei H&M gab, der aber innerhalb kürzester Zeit nirgendwo mehr zu bekommen war (außer bei Ebay für lachhaft unverschämte Preise).
Also hielt ich in der Stadt und in sämtlichen Onlineshops Ausschau und schließlich flatterte mir dieser schwarze Einteiler in´s Haus.
Ich dachte zuerst er wäre etwas "schicker" vom Stoff her, aber er ist aus ganz dünnen "Jogginghosenstoff", hab ihn dann trotzdem für gut befunden, meinen Ninja-Kungfu-Anzug.
In der Kombi mit schwarzen und goldenen Details habe ich ihn dann zum Heimatfest im Heimatsstädtchen getragen und weil es so schön war auch gleich nochmal hier zum Stadtfest.
 
 
Overall - Vero Moda
Sandalen, Kette, Ohrringe - Primark
Sonnenbrille - Ray Ban
Uhr - Fossil
Ring - Jette Joop
Nagellack - P2


 
Habt ihr auch so einen bequemen Overall im Schrank?
Ich liebe die Teile ja, hab schon zwei Kurze und die werden im Sommer sehr oft getragen.
Was haltet ihr vom Ninja-Kungfu-Anzug, auch für Nicht-Kampfsportler geeignet?


Dienstag, 10. Juni 2014

Meine erste Rossmann "Schön für mich - Box"

Endlich hatte ich mal wieder Glück bei einer solchen Box!
Das zweite Abo der "dm - Lieblinge" habe ich abgestaubt und danach keine Box mehr.
Als ich jetzt Glück bei der Rossmann "Schön für mich - Box" hatte habe ich mich natürlich ziemlich gefreut und war auch echt gespannt auf diese Box.
 
 
Wer seine Box noch nicht abgeholt hat und nicht wissen möchte was drinne ist, der liest bitte nicht weiter!
Für alle Anderen gibt es hier jetzt den Inhalt aus der aktuellen Juni Box!
 
 
Hier noch ein paar Eckdaten zu der Box, ihr könnt sie immer für den Folgemonat einmal über Facebook gewinnen.
Wenn ihr Glück habt könnt ihr sie dann nach Erscheinen im Rossmann eurer Wahl für 5€ abholen.
Was ich super finde ist, dass man von Rossmann Post mit einem Abholcoupon bekommt nachdem die Boxen ausgeliefert wurden.
Vereinfacht das Abholen der Box ungemein, bei dm war das immer schon fast anstrengend, nachdem die Mail kam immer nachfragen, nichts da, Box weg, Ausweis dabei haben...
Daumen hoch also schon mal für den Abhol-Coupon!
Jetzt hier der Inhalt nochmal im Detail, leider weiß ich den Kaufpreis der Artikel nicht, das war bei dm ganz praktisch, da stand der im beigelegten Produktflyer.
 
 
Lavera Lime Sensation Duschgel Bio-Eisenkraut & Bio Limone
Toller Duft! Kommt (fast) an meinen momentanen Favouriten "Those Lemonade Days" von Treaclemoon ran.
Ich bin ein richtiger Fan von diesen frischen und natürlichen Düften im Moment.
Das Duschgel riecht ganz toll nach Limone und überhaupt nicht parfümiert oder künstlich.
Wie es sich damit duscht kann ich noch nicht sagen, ich habe wohl einen Duschgel Vorrat für ein halbes Leben...
 
RdeL Young Push-Up Mascara 01 Black
Als hätte ich es geahnt war ich am Freitag zu faul noch neue Mascara zu kaufen.
Bisher finde ich diese ganz gut, nicht spektakulär aber die Wimpern werden schon schön und das Schwarz ist toll.
Die Bürste ist super zum Auftragen, bin also zufrieden, werde aber in Zukunft mein gewohntes Produkt kaufen.
 
Wellness & Beauty Körperlotion Mango & Papaya
Juhu Mango! Riecht toll fruchtig und ist schön leicht und unfettig, was mir im Sommer sehr wichtig ist, zieht außerdem schnell ein.
Der Duft ist ähnlich der Bodycream Mango vom Body Shop und somit super!
Mangoduft mag ich sowieso und diese Lotion hat noch einen Pumpspender, wer mich kennt weiß dass ich da ein Fan von bin.
 
 
Kamill Hand & Nagelcreme Fresh mit Kamille und Zitronen-Buttermilch-Duft
Riecht so gut!
Wie schon geschrieben mag ich zitronige Düfte total gerne.
Ausprobiert habe ich sie noch nicht, gleiches Problem wie mit meinem Duschgel-Vorrat...
 
RdeL Young Nail Pearls
Nail Pearls wollte ich schon länger mal ausprobieren und diese haben eine super Sommerfarbe.
Ein perliges Türkis und ich freue mich auf´s Ausprobieren.
Irgendwelche Anwendungstipps?
 
Yoppy Flower Glam
Ein bisschen musste ich ja lachen als ich dieses Parfum sah, in meiner ersten "dm Lieblinge Box" war damals Yoppy Golden Glam und davon war ich nicht wirklich begeistert...
Flower Glam haut mich auch nicht vom Hocker, zu künstlich zu blumig, irgendwie schwer, so gar nicht meins.
 
 
Alterra Naturkosmetik Kajal Eyeliner 01 Black
Macht einen guten Eindruck, benutze bloß seit Ewigkeiten keinen Kajal, oder nur ganz selten.
So mit 15 konnte es allerdings nicht genug schwarzer Kajal um die Augen sein.
 
Rival de Loop Clean and Care Make-Up Entferner Balsam
Ich nutze meist die einfachen Reinigungstücher, schminke mich im Alltag ja nur minimal.
Mich spricht allerdings die Verpackung ziemlich an und dass er extra sanft sein soll.
Werde ich testen wenn ich am Wochenende mal wieder etwas dicker aufgetragen habe.
 
Montagne Jeunesse Tuchmaske mit roter Tonerde
Habe mich sehr gefreut da ich am Wochenende ganz gern mal eine Maske auftrage.
Diese enthält neben Tonerde noch Zimt und Granatapfel, alles Dinge die ich sehr mag.
Da werde ich mir wohl bald mal 15 Minuten Wellness gönnen!
 
Das war also drin in meiner ersten "Schön für mich-Box" und ich finde den Inhalt für 5€ super und werde probieren die Box nochmal zu ergattern.
Anders als bei dm ist es kein Abo für drei Monate sonder es wird jeden Monat wieder spannend, finde ich super, so bleibt´s spannend und mehr Leute bekommen die Chance auf eine Box.
 
Hattet ihr die Box schon und wie gefällt sie euch?


Montag, 9. Juni 2014

instaweek - Wer jetzt nicht grillt ist selber schuld!

Ja ich war so verplant und drinne im langen Wochenende, dass ich gestern verschwitzt habe das Sonntag ist und als ich dann um Mitternacht zu Hause war wollte ich auch nicht mehr an den Computer.
Hier also mein etwas verspäteter Wochenrückblick.
 
 
1. Leckere Nüsse gegessen und getestet
2. Endlich was Neues zu Lesen! Mir wurde bei den ersten Seiten bewusst, dass ich den Film zum Buch kenne, allerdings ist das Buch sehr viel ausführlicher und das Ende hab ich auch nicht mehr so genau im Kopf
3. Sachen zum Auspacken gab es auch, meine erste "Schön für mich - Box" und meine Bestellung von DefShop
4. Samstagsgrillerei auf dem Balkon mit Filetspieß
5. Eispause beim Stadtfestbummel mit Mc Flurry Bounty
6. Sonntagsgrillerei auf dem Balkon mit Hähnchen
 
Gesehen Shoppingqueen, Fußball, Game of Thrones und das war´s
Gehört Herr Poisel durfte mich mal wieder auf dem Weg zur Arbeit begleiten, The Lumineers und die Ärzte und Tote Hosen Coverband "Alex in Westerland" auf dem Stadtfest
Gelesen Mit "Schneewittchen muss sterben" von Nele Neuhaus angefangen
Getan Gearbeitet, Wäsche gewaschen, auf dem Stadtfest gewesen und nachts auf den Rathaustreppen gesessen, mit Mama spontan bei uns gefrühstückt, Balkongrillerei hoch Zwei, mit Carmen von Oktoberwind auf einen Kaffee (bzw. eine heiße Schokolade) getroffen
Gegessen Lasagne, Käsesuppe, Zigeuner-Schnitzel mit Pommes, viel Gegrilltes, Eis, Kinder Maxi King und diese Hippo Dinger, Nüsse und getrocknetes Obst, Brote, Brezeln mit Kräuterquark und Rohkost, Bananen- und Kirschquark, Schoko-Reiswaffeln
Getrunken Wasser, Tee, Heumilch, Cola Zero, Ginger Ale und Melonenlimonade
Gedacht Das Wochenende fühlt sich an wie ein Kurzurlaub, kommt mir fast wie eine freie Woche vor
Gefreut Kaffetrinken am Mittwoch, eine ganz, ganz liebe Mail von Franziska bekommen, danke!, Mama zum spontanen Frühstück hier am Samstag, nächtliche Stadtfestbummel, Livemusik, Grillen, Balkon... Sommer macht glücklich und lässt einem das Leben leichter erscheinen und wahrscheinlich ist es das sogar!
Geärgert Über nichts so richtig
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Grillkohle, ein Buch, eine 9,99€ Jeans von H&M, Schön für mich - Box
Geklickt Wie immer Blogs, Foren und Mails, ach und Onlineshops
Gestaunt Über so einiges, was hier aber nicht unbedingt hin gehört ;)
 
Und wie habt ihr das lange heiße Wochenende genossen?
Wurde gegrillt, gesonnt, geschwommen, oder ganz was anderes?
Den Pfingstmontag haben wir heute in großer Runde am Badesee genossen, die Quittung für meine Sonnenanbeterei ist der fette Sonnenbrand auf Rücken und Po...
Hach ja, ich bin angekommen im Sommer!


Donnerstag, 5. Juni 2014

"Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden"

Wenn ich mich irgendwann tätowieren lassen sollte, was ich allerdings nicht glaube, dann wäre es wohl ein kleiner Anker (wo auch immer).
Ich liebe ja seit jeher das Meer und da passt der Anker einfach perfekt dazu, aber auch die Symbolik finde ich so schön "Hoffnung, Zuversicht, (Seemanns-)Liebe, Treue, Glaube und Heil", das sind die Definitionen die man so zum Anker findet.
Da ich wohl nie unter die Tätowierten gehen werde, stürze ich mich halt auf alles Andere mit Anker und so bin ich auch auf den Shop Je m´appelle gestoßen der einen kleinen Anker im Logo hat.
Als ich dort dann noch einen Pulli mit Amsterdamer Häusermotiv entdeckte war es um mich geschehen.
Denn obwohl ich erst einmal in Amsterdam war, war es Liebe auf den ersten Blick und bisher ist Amsterdam meine liebste Stadt für einen Kurztrip.
Das ich diesen Pulli haben musste versteht sich da dann quasi von selbst!
 
 
Pullover - Je m´appelle
Shorts (eigentlich ein Jumpsuit), Schuhe - Primark
Armband - H&M
Ringset - C&A
Nagellack - IsaDora 649 Glamour White
 
 
Ich bin ganz verliebt in meinen neuen Pulli, nicht nur wegen dem schönen Motiv, auch die Qualität ist super und schön für den Frühling oder einen lauen Sommerabend, nicht zu dick also.
 
Welche Symbole sind eure Favouriten für Tattos oder auf Kleidung, Schmuck usw.?
Und welche Stadt muss man mal gesehen haben? Ich kann ja jedem nur Amsterdam empfehlen und wenn ich so daran denke überkommt mich das Fernweh.
Eine große Reise steht dieses Jahr nicht an, dabei würde es mich so in den Fingern jucken ganz schnell wieder eine Reise nach Kreta zu buchen.
Die Insel kann ich jedem nur für eine Reise empfehlen, ich jedenfalls bin verliebt seit letztem Jahr.
Und jetzt macht mein Fernweh noch größer, wohin geht euer Urlaub 2014, ob Strandurlaub, Städtetrip oder was auch immer?


Dienstag, 3. Juni 2014

Leckere Nüsse von Nutcapitol

Ich bin ja ein großer Fan von Nüssen, besonders Cashews mag ich richtig gern und Nüsse sind ja auch wahre Energielieferanten und ein wertvolles Nahrungsmittel.
Deshalb habe ich mich besonders gefreut, als mich ein Paket von Nutcapitol erreichte, ein junges Unternehmen aus Hamburg das hochwertige Nussmischungen und getrocknete Früchte vertreibt.
Die Firma hat es sich zur Aufgabe gemacht Nussmischungen zu kombinieren, die Snacken lecker und gesund zugleich machen.
Dabei werden keine künstlichen Zusatzstoffe verwendet und nur Nüsse und Früchte aus den weltweit besten Anbaugebieten kommen in die Dose (oder Tüte).
 
 
In den grünen Beuteln sind so leckere und dazu noch gesunde Sachen wie Apfelringe, Macadamia-Kerne-Honig, Sauerkirschen und Haselnusskerne.
Darüber war ich richtig erfreut, denn ich mag momentan selbst gemischtes Müsli total gerne und dazu sind die Sachen richtig lecker.
Ich mische mir ansonsten noch gerne Mandeln, Cranberrys, Leinsamen und Sonnenblumenkerne in mein Müsli (noch besser ist es wenn es jemand anders an der Arbeit schon gemischt hat und ich nur noch essen muss).
Auf jeden Fall schmeckt mir selbst gemischtes Müsli Total gut und viel besser als die fertigen Müslis.
 
 
Und das hier sind die Verpackungen der neuen und einzigartigen Nussmischungen und die stechen doch mal wirklich in´s Auge oder?!
Zu jeder Nussmischung gibt es auf der Internetseite von Nutcapitol eine Entstehungsgeschichte und auf hochwertige Nüsse und Früchte wird sowieso geachtet.
Die Nüsse und Früchte kommen direkt im Hamburger Hafen an und werden dort gemischt, verpackt und zu den Kunden verschickt.
Die Dosen enthalten je 90g und kosten 2,99€, sie sind super frischeverpackt und halten somit gut den Geschmack.
 
 
Unbreakable
Mischung aus 30% Sauerkirschen, 25% Walnusskernen, 25% Bananenchips und 20% Sonnenblumenkernen
 
Supernatural
Mischung aus 30% Haselnusskernen, 30% Cranberrys, 25% Kürbiskerne und 15% Macadamia Honig
 
Unbreakable hat mich sofort angesprochen, ich mag alle Komponenten sehr gern, besonders die Bananenchips.
Zusammen ergibt es eine tolle kernig-fruchtige Mischung.
Supernatural habe ich noch nicht probiert, freue mich aber besonders auf die Cranberrys und bin ganz gespannt auf die Macadamias mit Honig.
 
 
Mindblast
Mischung aus 30% Walnusskernen, 30% Mandelkernen, 25% Cashew Honig und 15% Apfelstücken
 
Fireproof
Mischung aus 30% Cashew Chili-Limette, 25% Mandelkernen, 25% Cashew Salsa und 20% Cashew Black Pepper-Coffee
 
Wie gesagt mag ich ganz besonders Cashews und somit war Fireproof die erste Nussmischung die ich probiert habe und die ist echt lecker!
Ich hatte etwas Angst dass die Nüsse viel zu scharf sind, was leider bei Nüssen aus dem Supermarkt oft der Fall ist, aber diese sind absolut nicht zu scharf und haben einen ganz angenehmen Geschmack.
Besonders die Cashews mit schwarzem Pfeffer.
Ich finde es gut dass die Gewürze dezent sind, sie geben eine gute Note aber überdecken nicht den Geschmack der Nüsse.
Mindplast muss ich noch probieren, besonders freue ich mich auf die Honig Cashews.
 
 
Mögt ihr Nüsse und welche sind eure Favouriten?
Und was haltet ihr generell von Nüssen und Trockenfrüchten als Snack?
Ich finde das ja echt lecker und eine gute Alternative bzw. Abwechslung zu all den Sachen zu denen man sonst so oft greift.
Ach und mögt ihr selbst gemischtes Müsli und habt Geheimtipps mit was es richtig lecker wird?


Sonntag, 1. Juni 2014

instaweek

Noch letzte Woche habe ich geschrieben, dass die Wochen so verfliegen, diese hat sich dann irgendwie gezogen wie Kaugummi, nur das Wochenende war zu schnell vorbei.
 
 
1. Kleiner Vorgeschmack auf eines der nächsten Outfits, letztes Wochenende in der Heimatkleinstadt zum Festumzug
2. Twix-Eis am Freitag
3. Es steht Mango und limited Edition drauf, also muss ich es kaufen... Reinigungstpcher von Rossmann, riechen gut aber brennen bei mir etwas auf der Haut (nehme sonst welche für empfindliche Haut von Balea)
4. Seit 28. März hab ich nichts alkoholisches mehr getrunken weil ich dafür jetzt zu alt bin (und nie wieder bei meinen Eltern im Bad schlafen möchte...) und dann kam da dieser Erdbeersekt um die Ecke...
5. Schöne Blumenwiese, aber der Heuschnupfen ist leider auch ganz schlimm momentan
6. Essen von gerade eben, Bratwurst, Kartoffeln, Spinat dazu leckere Meonenlimo und frische Blümchen auf dem Tisch
 
Gesehen "Shoppingqueen" wenn ich 40 bin möchte ich aussehen wie die Kandidatin vom Donnerstag, aber so zickig möchte ich nicht sein; "Quizduell"; "Sherlock" und das war´s auch schon
Gehört Phillip Poisel, Helene Fischer und die ersten WM-Songs
Gelesen Immer noch kein neues Buch, aber es ist bestellt und nächste Woche wird dann wieder gelesen endlich und den Praktikumsbericht unserer Praktikantin habe ich gelesen
Getan Gearbeitet, beim Betriebsarzt gewesen, Sommer-Wohnungsputz von 6 Stunden, beim Umzug geholfen, gekniffelt
Gegessen TK-Pizza Tonno, Nudel-Bolognese-Gratin, Pizza mit Hähnchen, Spinat und Creme Fraiche, Käsenudeln mit Hackbällchen, Grillfackeln, Baguette und Salat, Käse-Bratwurst mit Kartoffeln und Spinat, Brote, Brezeln mit Kräuterquark und Gemüse, Schoko-Reiswaffeln, Ritter Sport Schoki, Kinder Maxi King, Twix-Eis und ein Cornetto Haselnuss
Getrunken Wasser, Tee, Heumilch, Cola Zero, Ginger Ale, Blutorangensaft, Sprite, Eistee und ein Glas Erdbeersekt
Gedacht Eine ganze Menge mal wieder, Kopfmensch und so...
Gefreut Über eine Blitzsaubere und ordentliche Wohnung nach meiner riesen Aufräum-Putz-mit-Allem-Drum-und-Dran-Aktion und den Besuch beim Betriebsarzt, meiner Festeinstellung steht nichts mehr im Wege und ich muss nur noch auf die Post mit dem Vertrag warten quasi (aber sowas glaub ich immer erst richtig wenn ich es schwarz auf weiß habe)
Geärgert Die Arzthelferin die beim Blut abnehmen so in meinem Arm rumgestochert hat das mir schlecht wurde und mich jetzt ein schöner fetter Bluterguss schmückt
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Reinigungstücher und ein Buch bestellt
Geklickt Foren, Blogs und Mails
Gestaunt Wie verdammt müde mich dieses Anti-Allergikum macht
 
Und jetzt husche ich ganz schnell vor den Fernseher und schaue mir das Deutschland Spiel an.
Zur WM mutiere ich ja immer zum Fußballfan.
Geht´s euch auch so?