Dienstag, 30. Juli 2013

Aus kleinen Flauschis werden große Flauschis

Am 23.07.2013 war es schon ein Jahr her, dass wir Karl und Hugo zu uns geholt haben und ich mag die beiden Flauschis nicht mehr missen.
Sie sind süß, unterhaltsam und sososo goldig und einiges passiert ist in dem Jahr auch schon. 
Nachdem wir gleich am ertsen Tag auf dem Heimweg dachten, Hugo wäre vor Schreck gestorben weil sie wie ein Stein in der Kiste lag, während Karl eine mega Randale in seiner Box machte und sich frei knabbern wollte und dabei noch "gesungen" hat, wurde uns recht schnell klar, dass Hugo eine Hugoline ist.



Während sich Hugo eigentlich ganz normal entwickelte und langsam weniger schreckhaft wurde, ist Karl immer für eine Überraschung gut und etwas verhaltensauffällig.
Ja, die beiden haben Charakter!
Karl ist ein echter Rabauke, dem bis heute nur ein Kehltupf gewachsen ist und der eigentlich fast immer singt... (im Vogelschwarm hätten sie ihn verstoßen...).
Hugo dagegen ist eher ruhig, aufmerksam, schlau und ich glaube oft von Karl genervt, dann zickt sie ihn an, shimpft und verjagt ihn, denn die Hosen bei den beiden hat die Dame an.


Während Hugo bei den ersten Freiflügen ein echtes Flugtalent bewiesen hat, ist Karl erstmal, trotz Pflanze und Zettel am Fenster, voll davor geflogen und ich hatte echt Angst um ihn.
Nachdem sie das Fliegen aber dann beide raus hatten warihr erstes Ziel immer unsere Zimmerpalme, die haben sie so ziemlich aufgefressen, die darüber aufgehängte Schaukel wurde auch erstmal ignoriert.
Nachdem sie allerdings erstmal Gefallen an der Schaukel gefunden hatten, wurde die Palme ignoriert und verschont.


Karls Hobby ist es neuerdings das Glöckchen herauszuziehen und damit unaufhörlich zu klingeln bis Hugo genug hat und ihn verjagt.
Genauso gern, oder sogar noch lieber, als auf ihrer Schaukel sind die zwei auf dem Balkon, Hugo beobachtet alles und Karl versucht sich mit sämtlichen Spatzen und Co. zu unterhalten.


 Ein gaaaaanz großes Hobby der beiden ist auch futtern, ich glaube damit kriegt man jedes Tier und wenns nach dem Aufstehen und spätestens um 20 Uhr dann wieder kein Futter gibt scharren sie nervös auf dem Boden und schimpfen uns.
Für Karli ist das größte Highlight allerdings frischer, nasser Basilikum, der wird zum "duschen" benutzt und gleichzeitig ratzeputz verspeist.
Ei, Salat und Karotte finden sie gut und alles Frische wird wenigstens probiert.
Kolbenhirse gibts nur noch zur Belohnung - macht zu dick und dazu neigen Wellensittiche.


Zum handzahm werden war die Kolbenhirse allerdings super!
Mittlerweile kommen sie auch ohne auf die Hand, besonder Karl landet gern überall, auf unseren Köpfen, Schultern, Rücken oder auch in meinem Leberkäs-Brötchen...
Hugo ist da vorsichtiger, schaut immer erst ob Karl es überlebt und folgt ihm dann.
Die beiden mögen es allerdings gar nicht wenn wir weg wollen, das merken  sie sofort und schimpfen uns im Chor nach, wenn wir wiederkommen und sie stehen auf dem Balkon hören sie unsere Stimmen und "rufen" sofort nach uns, das ist so schön!


Ich hoffe ich habe euch mit diesem Post nicht gelangweilt, aber ihr glaubt gar nicht wie viel Freude die zwei machen!

Sonntag, 28. Juli 2013

instaweek - Urlaub vorbei...

So siehts aus, zwei freie Wochen vorbei und ich könnte noch gut eine Verlängerung vertragen.
Naja, in fünf Wochen habe ich wieder Urlaub und es geht nach Kreta, ich will mich also nicht beklagen.
Ich hoffe nur ich kann heute halbwegs früh schlafen, denn die letzte Nacht war so heiß, dass wir erst um 4 ins Bett, sind.
Wir hatten Besuch und saßen die halbe Nacht am Fenster  und haben das Treiben auf der Straße beobachtet.
hach und so könnet es eigentlich weiter gehen, aber morgen beginnt dann wieder der Ernst des Lebens direkt mit Frühdienst.


1. Zu Beginn der zweiten Urlaubswoche gab´s einen Stadtbummel und Mini-Pizza unter einem Baum
2. Wassereis und Sommernägel
3. Gestern Fußball, Hotdogs und am Fenster sitzen und Junggesellenabschiede beobachten
4. Urlaubsabschlussessen gerade eben

Gesehen Letzte Folge der aktuellen Game of Thrones Staffel, Unsere erste gemeinsame Wohnung, einen Tatort und heute auf und davon, das war´s, wurde nicht viel TV geguckt die Woche
Gehört Radio, gestern Abend Robbie Williams und Sommermusik aller Art
Gelesen "Kalte Asche" fertig, "Leichenblässe" komplett und mit "Verwesung" bin ich fast durch (alles Simon Beckett), hatte mir javorgenommen im Urlaub zu lesen, dass es allerdings echt fünf Bücher waren finde ich toll!
Getan Gelesen, ausgeschlafen, in der Sonne gelegen, dreimal im Freibad gewesen, Tauchen gelernt (ohne Nase zuhalten und ohne das mein Po aus dem Wasser guckt während derKopf unten ist :-D), vom Sprungbrett gesprungen, in ein Sommerunwetter geraten, den Haushalt auf Vordermann gebracht
Gegessen selbstgemachte Pizza, Croissants, Eis, Hotdogs, Pommes im Schwimmbad, Sahnegyros einmal mit Brötchen und einmal mit Pommes, Whopper, Pommes und ein halber long Chicken, Kekse, Yogurette, Kinderriegel
Getrunken Cola Light, Volvic mit Geschmack, Kakao mit Eiswürfeln, Jim Beam Cola (wie konnte ich nur?!), Hugo
Gedacht Urlaubsverlängerung bitte! 
Gefreut das gute, heiße Sommerwetter und dass Karl und Hugo am 23.07. ein Jahr bei uns waren, die kleinen Flauschis mag ich nicht mehr missen!
Geärgert nichts
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Schwimmbadkarten
Geklickt sehr wenig diese Woche, ein paar Blogs und MyStyleHit
Gestaunt Wie schnell die Zeit vergeht, jetzt sind zwei Wochen vorbei und in gut einem Monat liege ich am Strand und springe in´s Meer und vielleicht vergehen die Arbeitswochen bis dahin ähnlich schnell

Soviel dazu also, wie war eure Woche?
Ach und ich weiß, dass die Bilder aussehen als hätte ich nur gegessen, wer sich vom Gegenteil überzeugen möchte kann ja mal bei instagram reinschauen, da gibts ein Video von meinem meisterhaften Sprung ins Wasser ;)

Donnerstag, 25. Juli 2013

Die Sache mit den roten Kleidern und mir

Rote Kleider sind toll, aber auch heikel, der Schnitt darf nicht zu auffällig sein denn das erledigt ja schon die Farbe und der Typ dafür muss man sowieso sein.
Ich konnte in der letzten Staffel Germanys next Topmodel schon verstehen das Maike geweint hat als sie das rote Kleid tragen musste.
Ich habe bisher genau ein rotes Kleid getragen, zu meinem Abschlussball und dann nie wieder, es war wohl nicht optimal, auch wenn ich es damals noch nicht so gesehen habe, aber ein wuchtiges knallrotes Kleid war damals nicht die beste Wahl für mich.
Aber als ich mir jetzt bei Yest ein Kleid aussuchen durfte, fiel mir sofort ein rotes Kleid in´s Auge und da beschloss ich das mit den roten Kleidern nochmal zu versuchen.


Kleid - Yest
Schuhe - Zara
Kette - H&M
Armbänder - Primark
Ring - ebelin


Wie ich finde hat es sich voll gelohnt dem roten Kleid eine Chance zu geben, ich finde es toll!
Klassischer Schnitt, super angenehmer Stoff, ein bisschen Gold dazu und fertig!
Ich werde jedenfalls dieses rote Kleid ziemlich oft tragen denn es gefällt mir sehr gut, rot ist eben nicht gleich rot und Schnitt und Typ spielen auch immer noch eine Rolle.
Wie sieht´s bei euch aus? Rote Kleider Go or No?

Ich für meinen Teil genieße meinen Urlaub, gehe spät in´s Bett, schlafe lange und tue was man halt so tut, lesen und faulenzen und stadtbummeln und Eis essen und sowas halt.
Am Dienstag gab es hier einen ganz gewaltigen Wolkenbruch mit Blitz und Donner in den wir reingeraten sind und nass bis auf die Unterwäsche geworden sind, gestern war es wieder heiß und fing gegen frühen Nachmittag zu regnen an.
Heute soll es aber super werden und deshalb geht´s mit großer Wahrscheinlichkeit noch in´s Freibad und viel was anderes werden wir die nächsten Tage auch nicht machen, denn es wird heiß, i like!

Dienstag, 23. Juli 2013

Lendchenpfanne und royales Baby-Blablabla

Vor einiger Zeit gab es bei uns Lendchenpfanne zum Abendessen, momentan ist es dafür zwar zu heiß, das Rezept möchte ich trotzdem mit euch teilen


Zuerst schneidet ihr die Lende in 8 dicke Stücke (in der Packung Bacon sind nämlich 8 Scheiben drin ;))
Die Stücke salzt und pfeffert ihr dann von beiden Seiten und wickelt um jedes einen Baconstreifen.


Dann viertelt ihr die Champignons und auch die geschälten Zwiebeln werden zuerst in geteilt und dann in grobe Streifen geschnitten.


Nachdem diese Vorbereitungen getroffen sind erhitzt ihr in einer großen Pfanne Öl, es muss wirklich ganz heiß sein!


Darin bratet ihr die Lendchen jetzt von jeder Seite zwei Minuten scharf an und legt sie dann in eine große Auflaufform.


In dem Bratensaft in der Pfanne bratet ihr dann die Champignons und Zwiebeln an.
Wenn die Zwiebeln glasig sind löscht ihr mit Brühe und Sahne ab und lasst alles etwas einköcheln.
Dann schmeckt ihr die Sauce mit Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Senf ab und gebt sie zu dem Fleisch in die Auflaufform.


Das Ganze kommt jetzt in den auf 200°C vorgeheizten Backofen und bleibt da für ca. 20 Minuten drinne.
In der Zwischenzeit könnt ihr den Reis kochen und wenn beides fertig ist müsst ihr es euch nur noch schmecken lassen.


Guten Apetit!

Sooo und jetzt noch ganz kurz zu einem anderen Thema das derzeit in aller Munde ist und von dem viele wahrscheinlich schon genug haben, es geht um das Baby von Kate und William das gestern zur WElt kam und irgendwie habe ich mich darüber total gefreut.
Ich fand Kate schon vor der Hochzeit echt symphatisch und hab mir die Hochzeit angesehen und irgendwie unbewusst die letzten Tage mitgefiebert und mich gefreut als der Kleine dann da war (ich lag falsch und hatte auf ein Mädchen getippt).
Und heute war es einfach rührend wie sich die Eltern von Kate vor der Klinik gefreut haben und noch viel schöner als die kleine Königsfamilie raus kam und so glücklich war.
Es war so süß und ich war ganz bezaubert obwohl ich nicht so der Adelsexperte bin und die Königshäuser verfolge, aber Kate finde ich einfach symphatisch und nett und deshalb freut mich das alles irgendwie.
Ich wünsche den Dreien jedenfalls alles Gute und auch, dass sie es schaffen sich möglichst viel Privatsphäre zu schaffen.

Wie geht´s euch, wart ihr auch irgendwie berührt vom königlichen Nachwuchs oder nervt euch das Ganze eher oder ist euch egal?

Sonntag, 21. Juli 2013

instaweek - Urlaub ist was feines

...nur immer viel zu kurz, obwohl noch eine Woche vor mir liegt, aber eine Woche geht so schnell vorbei.


1. Kleiner Stadtbummel am ersten Urlaubstag mit kleinen Urlaubseinkäufen
2. Am zweiten Urlaubstag waren wir im Tierpark
3. Mein Gewinn von der lieben Summer kam an, ich liebe meinen neuen Liebeskind Geldbeutel!
4. Sommersnack, Wassermelone und Schoki
5. Meine Schwester hat Lesenachschub vorbei gebracht
6. Miniwassermelone (große schmecken deutlich besser)

Gesehen eigentlich nur einen Tatort diese Woche, ach und eine Folge Games of Thrones
Gehört Nur Radio
Gelesen "Schlaf Kindlein schlaf", "Die Chemie des Todes" (an einem Tag!) und die Hälfte von "Kalte Asche", hatte ja gesagt wollte Lesen im Urlaub ;) außerdem Mails und Blogs
Getan Roller (mit)gefahren, im Tierpark gewesen, im Freibad gewesen, gelesen, in der Sonne gelegen, geschlafen, gegrillt
Gegessen Melone, Müsli, Brötchen, Croissant, Nudelauflauf, selbstgemachte Currywurst, Pommes im Schwimmbad, Eis, Bistro Baguettes, Hot Dogs, Grillfackeln, Salat und Knoblauchquark
Getrunken Cola Light, Kakao, Volvic Zitrone Limette
Gedacht So müsste es immer sein
Gefreut über die Sommerbräune
Geärgert derjenige weiß es ganz genau...
Gewünscht eine Wohnung oderein Haus mit Garten damit man sich einfach jederzeit rauslegen kann und nicht immer irgendwohin fahren muss, außerdem fände ich es etwas ländlicher gar nicht schlecht.
Gekauft Buch, Getränke, Lebensmittel, Eis, Pommes
Geklickt hauptsächlich mystylehit macht einfach süchtig
Gestaunt über so einiges bestimmt ;)

Und jetzt gehe ich unsere Pizza belegen, dann gibts den Tatort und dann Bett und Buch.

Donnerstag, 18. Juli 2013

Es gibt im Leben viele Zeiten, das hier sind die guten

Ist das herrlich, Urlaub, gutes Wetter, ausschlafen, jeden Tag Eis und Melone...
Eingeläuetet wurden die 14 freien Tage ja am letzten Wochenende bei meinen Eltern mit Grillen und Sommerdrinks, das Outfit dazu wird einer meiner Sommerfavouriten.

Shirt, Gürtel - Primark
Rock - H&M
Sandalen - ?
Kette - Pieces
Nagellack -. Catrice/Karl says tre´s chic P2/aus der aktuellen LE

Verzeiht die unterschiedlichen Formate der Fotos, aber das liegt an den zwei verschiedenen Kameras und so.
Habt ihr momentan auch frei und genießt das Leben?
Wir waren Dienstag in einem kleinen Zoo / Tierpark und gestern den ganzen Tag im Freibad, bin schon ziemlich braun geworden irgendwie.
Heute ist ein zu-Hause-Gammeltag und ich liege im Bikini auf der Wohnzimmerfensterbank, denn unser Balkon ist dauerschattig, aber vielleicht ziehe ich gleich dorthin um.
Außerdem bin ich, wie ich es mir vorgenommen hatte, fleißig am Lesen, das erste Buch ist schon durchgelesen und heute hat meine liebe Schwester mir nach der Uni Nachschub gebracht der Wohl bis mindestens Weihnachten reicht.

Dienstag, 16. Juli 2013

Sommerschön mit Isadora

Vor einiger Zeit rief Douglas bei Facebook mal wieder zu einem Produkttest auf, natürlich habe ich mich beworben und ich hatte Glück und bin eine von 50 Testerinnen geworden.
Testen darf ich Kosmetik von Isadora, einer Marke die ich bisher noch gar nicht kannte wenn ich ehrlich bin.
Umso gespannter warich, als letzte Woche mein Paket ankam.


1. Gel Eyeliner Aubergine
Diese Produkt habe ich noch nicht getestet und werde es wohl auch zum Testen weiter geben.
Sowohl Eyeliner als auch dieses dunkle Lila ist nichts für mich.
Der Preis für 3g liegt bei 13,95€ und das Produkt ist wasserfest.

2. Wonder Nail extra long lasting quick dry Nagellack 765 Poolside
Ihr kennt mich ja, Nagellacke sammele ich geradezu und dieser Lack ist super schön, ein richtiges leuchtendes Meerblau (so wie das Meer auf Postkarten) mit feinen schimmernden Glitzerpartikeln.
Tolle Sommerfarbe die sich super auftragen lässt, in zwei Schichten deckt und echt lange hält, ich bin sehr zufrieden mit der Qualität.
Der Preis beträgt 8,95€ für 6ml.

3. Under Cover Face Primer 
Darauf war ich besonders gespannt, der Primer verspricht ein ebenmäßiges Hautbild, soll Makel und Rötungen verdecken, mattieren und sogar Schwellungen reduzieren.
Man kann ihn unter der Foundation auftragen oder für ein natürliches Finish alleine verwenden.
Ich habe mich für letzteres entschieden, denn im Sommer magich nicht gern viel Beautykrams auf der Haut und verwende meist nur Mascara, soll ja Sonne an die Haut ;)
Der Primer macht eine tolle Haut!
Man kann ihn direkt nach der Gesichtreinigung auftragen, denn er spendet auch Feuchtigkeit, selbst meine Haut war hinterher nicht trocken oder so und sah mit dem Primer toll aus, ganz ebenmässig und irgendwie zart.
Mein Fazit ist, dass dieses Produkt hält was es verspricht und echt super ist, allerdings kann man das bei einem Preis von 24,95€ für 30ml auch erwarten finde ich.

4. Wonder Nail extra long lasting quick dry Nagellack 649 Glamour White
Ein weiterer Nagellack und mein erster weißer in der Sammlung, toll denn ich wollte mir sowieso einen weißen für den Sommer zulegen.
Es ist ein ganz tolles Weiß und ich habe noch keinen weißen Lack gesehen der mir so gefällt wie dieser.
Er hat exakt die Farbe von weißen Perlen mit etwas Perlmuttschimmer würde ich sagen.
Qualitativ und preislich ist er identisch mit dem blauen Lack.

5. Nail Glitter
Sommerlicher Nagelglitzer in Knallfarbe, wurde noch nicht getestet und wartet auf seinen Einsatz, ich weiß schon genau zu welchem Sommerkleid ich ihn tragen werde.
Bestimmt bekommt ihr davon dann auch Fotos zu sehen, der Preis für 4,6g liegt bei 7,95€.


Als kleines Extra war im Testpäckchen noch dieser schöne, knallige Sommerring, der im Übrigen auch super zum Nagelglitzer passt.


So, jetzt kenne ich also ein paar Produkte der Marke Isadora, mein Fazit zur Qualität der Produkte ist positiv, allerdings würde ich auf Grund der Preise wohl erstmal schauen ob ich was ähnliches bei dm und Co. finde.

Meinen Urlaub habe ich bisher mit einem Stadtbummel und Sonnencreme und Sonnenöl Einkauf bei dm, mit Lesen (ja, ein Buch!!! Endlich mal wieder) und ein bisschen Haushalt machen verbracht.
Morgen steht dann ein Besuch im Freibad an und mal schauen was der Tag heute noch so bringt, bei dem Wetterchen wird uns schon was einfallen!

Sonntag, 14. Juli 2013

instaweek - Urlaub da bin ich!

Jippie! Zwei Wochen frei und das Wetter soll toll werden, das war dieses Wochenende schon der Fall und der Urlaub wurde gebührend mit Grillerei bei meinen Eltern und der ersten Rollerfahrt meines Lebens begrüßt.


1. Urlaubspost und neue Kette
2. Little de Hundi von meiner Tante ist ja wohl ein ganz süßer
3. Heute Eis mit Lieblingscousinchen und Co.
4. Sommergetränk! Sekt mit Orangen- und Maracujasaft und Vanilleeis

Gesehen Shoppingqueen, Game of Thrones und eine Kochshow
Gehört Sido MTV Unplugged, Clueso, Robyn
Gelesen Blogs, Emails, Wochenendzeitung
Getan Gearbeitet, die großen Kinder verabschiedet, zu meinen Eltern gefahren, Roller gefahren (als Beifahrer), gegrillt, Eis essen gegangen, auf der Gartenliege unterm Sternenhimmel gelegen und gequatscht
Gegessen Schnitzel mit Kroketten, Geschnetzteltes in Rahmsauce mit Kroketten, Frikadellen einmal mit Pommes und einmal mit Kartoffelsalat, Gegrilltes, Salat, Eis, Brote und Brötchen, Erdberrkuchen und Erdbeeren mit Joghurt, Schokolade und Chips
Getrunken Wasser, Cola Light, Tee mit Milch, Kakao, Sekt mit Saft und Vanilleeis, Mangosekt, Bananen- und Kirschlikör, Orangensaft
Gedacht Haben manche Leute ihre gute Kinderstube vergessen oder gar nicht erst genossen?! 
Wie groß mein Cousinchen doch geworden ist, endlich Urlaub und wie schön doch immer Wochenenden bei Familie und Freunden sind.
Gefreut Endlich Urlaub! Tante und Cousine gesehen, gutes Wetter, eine Freundin war zum Grillen da und eine lustige, unbeschwerte Nacht / Abend im Garten
Geärgert Nur beruflich, ach und 5€ verloren :(
Gewünscht so einiges, aber grad kann es für den Urlaub mal so weitergehen wie es begonnen hat.
Gekauft Getränke, Lebensmittel, Kette
Geklickt am meisten MSH, Blogs, Kleiderkreisel, ebay, amazon
Gestaunt Das mir Rollerfahren Spaß macht, wir sind damit zu meinen Eltern gefahren und ich hatte ziemlich viel Angst und dann hat es echt Spaß gemacht

Wie ihr seht hatte ich ein tolles Wochenende und bin jetzt ziemlich froh 14 Tage frei zu haben.
Ich habe mir vorgenommen mal wieder ein Buch lesen im Urlaub, könnt ihr mir eins empfehlen??

Donnerstag, 11. Juli 2013

Strampelanzug

Ich mag Kleidungsstücke mit Geschichte, also die ich mit irgendetwas verbinde, von irgendwo her mitgebracht habe oder so, wisst ihr was ich meine?
Genau so ein Kleidungsstück ist mein Jeans-Jumpsuit!


Jumpsuit - von Teneriffa
Sandalen - Primark
Uhr - Fossil
Armband - msh


Diesen Jumpsuit habe ich mir 2010 auf Teneriffa gekauft und das war gar nicht mal so einfach.
"Damals" waren die Teile hier noch nicht so ein riesen Trend und auf Teneriffa lief so ziemlich jede Frau damit rum.
Ich kannte nichtmal den Fachbegriff und erklärte eines Abends beim Abendessen meinem Freund "Morgen fahren wir in die Stadt und kaufen mir so einen Strampler! Aber einen schönen, nicht nur für den Strand."
Naja, Ende vom Lied wir waren am nächsten Tag 6 Stunden nonstop auf Stramplerjagd... nur gut das er damals noch frisch verliebt in mich war ;)
Dafür das alle die Teile anhatten waren sie nämlich schwer zu finden, außer die aus Frotteestoff, die ich aber ja nicht wollte (aber die ganzen Engländerinnen haben da ziemlich drauf gestanden...).
Nach 6 Stunden fand ich ihn dann in einem Miniladen, stickig eng, Kabine aus Teppichen... ich hoffe heute noch da war keine versteckte Kamera :-D
Ziehe ich ihn jetzt an fühle ich mich direkt nach Urlaub, Sandalen und Sonnencreme und denke mit einem Schmunzeln an die Suche zurück.

In die Reihe der Kleidungsstücke mit Geschichte haben sich noch die weltschönsten Sandalen eingereiht, ebenfalls von Teneriffa und mittlerweile zerlatscht, ein Blumenkleid aus Amsterdam, ein Mini-Strandkleid (oder Top?!) aus Italien und in Paris war ich scharf auf einen Pulli den ich dann nicht wieder gefunden habe und ohne ein textiles Andenken in den Bus steigen musste, ach und auf Mallorca gab´s damals vor unendlich vielen Jahren ein blaues "Popotuch", also ein Paero, aber als ich damit mal zum Strand lief schrie eine Frau ihren Freund ganz quitschig an "Da guck, ich will auch so´n Popotuch!".
Habt ihr auch Kleidunggstücke mit so einer Geschichte oder/und die ihr mit einer Reise in Verbindung bringt?

Hach ja, in Urlaub geht´s zwar (noch) nicht, aber morgen noch einmal arbeiten und dann zwei Wochen frei, ich freu mich, das Wetter scheint mitzuspielen, also alles gut.
Danach gerade mal fünf Wochen arbeiten und schwupps sitz ich im Flieger nach Kreta, lass mir die Sonne auf den Bauch scheinen, springe in´s Meer und ernähre mich von Gyros, Pommes und Eis und kaufe mir vielleicht ein weiteres Kleidungsstück mit Geschichte.

Dienstag, 9. Juli 2013

Überraschungspäckchen von MyStyleHit

Aufmerksame Leser haben bestimmt längst in meinen Posts oder in der Sidebar entdeckt, das ich seit einiger Zeit bei mystylehit angemeldet bin und dort fleißig Outfits poste.
MyStyleHit, kurz msh, ist eine Community in der man seine Outfits zeigt, Leuten folgen kann, kommentieren und herzen, ein Forum gibt es auch und es macht echt Spaß!
Blogger können sich für das Blogger VIP Programm bewerben, man erreicht dann je nach Punkten einen Status, erreicht man zum ersten Mal den Bronestatus bekommt man ein persönliches Überraschungspaket.
Eben dieses Päckchen kam bei mir am Samstag an und ich habe mich sehr gefreut und war ganz gespannt was in meinem Päckchen gelandet ist.

Weil ich gerne koche hat das msh Team für mich dieses tolle Holzbrett mit dem schönen Motiv ausgesucht.
In jedem Bronze Paket ist leckere Schoki aus Münster, Gesichtsmasken und eine Tastaturbürste für staubfreies Bloggen.
Besonders gefreut habe ich mich über das süße Eulenarmband und den persönlichen handschriftlichen (!) Brief, das Armband wurde am Wochenende auch gleich ausgeführt.

Seid ihr auch bei MyStyleHit angemeldet und dort fleißig unterwegs?
Ich würde mich freuen wenn ihr mal auf meinem Profil vorbeischaut und mir vielleicht folgt wenn es euch gefällt.
Neugierig bin ich natürlich auch, lasst mir gern den Link zu eurem Profil da!

Sonntag, 7. Juli 2013

instaweek - ja ist denn heut schon Weihnachten?!

Nein, zum Glück natürlich nicht, sondern ein wunderschöner warmer, sonniger Sommertag, allerdings hat der DHL Mann mir diese Woche so viele Sachen gebracht das es fast war wie Weihnachten.
Ich mag Geschenke, darf also gern so weiter gehen ;)


1. Sonntagsessen der letzten Woche, wollt ihr das Rezept?
2. Sommerspaziergang am Montag mit anschliessender Grillerei
3. Kartoffelsalate und Grillbesteck bei fashion-kitchen
4. Der Sandkasten wurde umgegraben und ich habe diesen Herren gefunden... war aber wohl zum Glük kein schlechtes Omen
5. Produkttest Paket von Douglas
6. Bronze Geschenk von MyStyleHit

Gesehen Shoppingqueen und sonst nichts
Gehört Philipp Poisel, Clueso, Party-Playlist
Gelesen Blogs, Mails, Gruppenlisten
Getan Gearbeitet, gesportelt, Wäsche gewaschen und Haushalt, Geburtstag gefeiert, in der Sonne gesessen, gegrillt, Spazieren gegangen
Gegessen Gegrilltes und Salat, instant Thai Nudeln, Penne Gorgonzola Spinat, Fischstäbchen mit Kartoffelsalat, TK Thunfischpizza, Hähnchendöner, Mc Sundae Bounty, Chips und Knabberzeug, Eis, Torte, Brot und Brötchen natürlich und jetzt gleich Pizza vom Italiener mit Sardellen, Salamie, Champignons und Oliven
Getrunken Wasser, Cola Light, Rooibostee mit Milch, Kakao, Cocktails, Jägermeister, Barcadi Razz mit Sprite, Himbeerlimes, Gingerale
Gedacht wir könnten mal wieder zu meinen Eltern fahren
Gefreut Endlich Sommer und nur noch eine Woche bis zum Urlaub, viele tolle Pakete
Geärgert Mittwoch beim Essen mit den Kollegen 1,5 Stunden auf´s Essen gewartet
Gewünscht Das es so schön bleibt jetzt
Gekauft Lebensmittel, Getränke, Deo, Vogelsand
Geklickt wie immer ;)
Gestaunt über meinen fetten Sonnenbrand heute...


Donnerstag, 4. Juli 2013

Allergiker im Kornfeld

Auf der Liste sommerlicher Fotolocations steht ein Feld wohl ganz weit oben und deshalb wollte ich da am Montag bei einem Abendspaziergang auch mal reinhüpfen.


Kleid - Esprit
Sandalen, Armbänder - Primark
Sonnenbrille - AnnChristin

Ich selbst fände die Bilder ja ohne Sonnenbrille stimmiger,gerade da im Feld, allerdings wollte ich das meinen Heuschnupfen geplagten Augen nicht antun und ob rote Augen schöner sind als Sonnenbrille weiß ich auch nicht.
Das Kleid habe ich mir schon vor zwei Jahren gekauft, das ist so ein schönes, luftiges Teilchen, kommt auf den Fotos leider nicht halb so schön rüber wie es ist, kennt ihr das?!
Ach und eine Warnung noch an alle die in´s Feld hüpfen wollen, diese "Borsten" am Getreide sind so eklig rauh, bäääh!
Meine Beine waren schön rot hinterher, vielleicht auch allergiebedingt, ist bei euch der Heuschnupfen auch so stark dieses Jahr?

Dienstag, 2. Juli 2013

Pool Side Party

Stellt euch vor, wir hätten Wetter, wie es im Juli sein sollte, also so wie es vor zwei Wochen war.
Was macht man da so um sich abzuhühlen?!
Eisessen, oder in´s Wasser springen, oder beides und für all die Wasserratten unter uns gibt es im Juli und August die P2 LE Pool Side Party.


Die LE besteht aus wasserfesten Beautyprodukten in Sommerfarben und ich finde die Produkte schon auf den ersten Blick sehr ansprechend.
Die LE soll laut dm / P2 den Glamour der 50er Jahre zurück bringen, mit strahlenden Farben, glitzerdem Wasser und Lounge Musik, also ich finde das klingt gut, dazu noch ein Eis und ich bin dabei!


summer flirtin´ duo eye shadow
030 rising sun
Zur LE gehören drei Farbtöne Lidschatten, dieser hier ist in einem dunklen Rosé / Apricot und einem glitzrigen Grauton gehalten.
Ich mag die Farben da sie nicht zu knallig sind und in mein Lidschatten-Beuteschema passen, das ist nämlich eher nude bzw. gedecktere Farben.

get the glow mono blush
020 get sunkissed
Dieses Blush gibt es in zwei Farbtönen und ich werde mir die andere (010 fresh peach) definitiv auch nochmal genauer angucken.
Wer meine Beautyposts kennt weiß, ich habe eine Schwäche für Blushs und ich besitze mittlerweile einige.
Dieses ist ein schönes, schimmerndes dunkles Apricot und passt perfekt zu dem Lidschattenduo.
Stelle es mir zu brauner Sommerhaut toll vor, bei meiner leicht braunen Haut gefällt es mir schon gut und ich glaube wenn ein paar Tage die Sonne in mein Gesicht scheint wirkt es noch besser.


sunsation nail polish
050 new wave
Liebe! Dieser Lack ist Sommer pur, ich liebe das helle Himmel-Meer-Blau, perfekte Urlaubsfarbe!
Mehr muss ich wohl nicht sagen?!

ready for sundown nail foil
Nagelfolien mit Retro-Palmen-Print, kitschig und irgendwie total cool.
Ich habe noch nie Nagelfolien probiert und bin ganz gespannt darauf, habe ein Sommerkleid zu dem dieser Look perfekt passen würde und werde das ganz bald testen.
Das Ergebnis bekommt ihr bestimmt in einem Outfitpost zu sehen.


pure skin foundation WP
020 refined bronze
Diese wasserfeste Foundation hält laut P2 auch an sonnigen Tagen, ohne zu zerfließen und übersteht auch den Sprung in den Pool.
Die Fabe gefällt mir gut, auf der Haut sieht sie auch gut aus, schön sommerlich, der Sprung in den Pool wird bei nächster Gelegenheit getestet.
Es gibt noch eine hellere Farbnuance (010 warm sand), besonders schön finde ich, dass in der kleinen Schatulle ein Spiegel und ein Schwammapplikator enthalten sind, super praktisch für unterwegs.

over the top mascara WP
020 crazily coral
Dieser Mascara in strahlendem Peach (ist das überhaupt eine Farbe?! Ich finde die Bezeichnung passend) ist mal ganz was anderes!
Es gibt ihn noch in einem Türkis-Meerblau (010 sky blue) und ich bin ziemlich gespannt wie das wirkt.
Kann mir meinen Mascara farblich super zu meinem neuen Maxikleid vorstellen, gleichzeitig erinnert er mich an die Mascaras aus diversen Mädchenzeitschriften früher.
Ich werde es definitiv testen und wenn ich nicht gefährlich oder gruselig aussehe zeige ich es in einem Outfitpost, also die Farbe mag ich, nur wie es an den Wimpen aussieht muss ich gucken, grade stelle ich es mir sommerlich hippimäßig cool vor, aber man muss halt auch unter Leute können ;)


liquid eyeliner WP
020 coral bay
Der farblich passende Eyeliner zum oben gezeigten Mascara, ungefähr das gleiche was ich zum Mascara gesagt habe trifft hier auch zu.
Absolut coole Farbe und im Sommer kann ich mir das grad ziemlich gut vorstellen, habe auf der Hand geswatched und der gefällt mir sehr gut.
Dieser Sommer wird bunt!

sunsation nail polish
040 sunshine yellow
Der Name ist Programm, tolles Sonnengelb das ih mir gerade zu total vielen Teilen meiner Sommergarderobe vorstellen kann, und zu Augen in Apricot.
Nagellack kann frau eh nie genug haben, zu der LE gehören außer meinen zwei hier gezeigten Lacken noch drei weitere, die ich mir alle anschauen werde... hach Nagellack und ich, ein ganz eigenes Thema, versuche da gerade strenger mit mir zu sein...


style up! eyebrow fixing gel
010 ready to wear
Ein transparentes Gel das die Augenbrauen in Form bringt und sie fixiert, wurde noch nicht getestet und wird zum Testen wohl auch weiter gegeben.
Ich habe so dermaßen unkomlizierte Augenbrauen das ich nie über sie nachdenke, die sind so klein, fein und wohlgewachsen, ich muss nicht mal zupfen oder so.

full kiss lipgloss
010 pool feeling
Damit wäre das Makeup in Apricot-Peach-Farben dann perfekt und die mag ich ja auch total gerne, also passt das.
Bei diesem Lipgloss fiel mir zuerst die tolle Verpackung auf, aber was drin ist ist auch toll!
Farbe und Gloss sind in zwei getrennten "Kammern" und mischen sich dann auf den Lippen.
Ich bin eigentlich kein Gloss-Fan, aber diesen mag ich, die Farbe ist wunderbar und ich habe ihn schon öfters getragen, perfekt für den Sommer!

Also ich mag die LE, das Design und die Produkte, meine Highlights mal wieder Nagellack und Blush, ich liebe diese zwei Produkte einfach am meisten.

Beautytechnisch bin ich also bestens gerüstet, mir fehlt für die Pool Side Party (und den Urlaub) aber noch der passende Bikini, ich habe zwar drei recht neue (aus dem letzten Jahr...) die passen und nicht schlecht aussehen, aber ich will ein Modell in buntem Aztekenprint und habe den perfekten noch nicht gefunden.
Wer also einen Vorschlag für einen solchen Bikini hat, immer her mit den Links bitte!
Habt ihr euren Bikini für dieses Jahr schon gefunden, oder "braucht"ihr keinen?
Ich brauche zwar eigentlich fast nie einen neuen, aber irgendwie packt es mich jedes Jahr und ich will was neues.

Edit: Nachdem ich diesen Post vorbereitet hatte, habe ich meinen Bikini 2013 gefunden, freue mich trotzdem über Links und Inspirationen!