Sonntag, 31. März 2013

instaweek - Frohe Ostern!

Ich hoffe ihr genießt alle die Osterfeiertage mit euren Lieben!


1. Dreimal dürft ihr raten wer der Osterhase ist?!
2. Wöchentlicher dm Einkauf, meine Haarfarbnuance wurde aus dem Sortiment genommen, ob ich die neue mag entscheide ich noch
3. Gründonnerstagsessen, Pellkartoffeln mit grüner Soße
4. Karfreitag, mit meinen Eltern und dem Cousinchen haben wir die Osterdeko in der Stadt angeschaut
5. Spaghetti-Eis
6. Osterfeuer am Samstag mit der Familie vom Liebsten

Wie habt ihr eure Osterfeiertage verbracht?
Wir sind grade erst vom Osteressen bei der Familie von meinem Freund wiedergekommen und liegen jetzt mit viel Schoki auf dem Sofa.
Bin auch ziemlich froh das Morgen noch ein freier Tag ist und dann hab ich schon bald Urlaub :)

Donnerstag, 28. März 2013

She turned her can´ts into can´s & her dreams into plans

Zuerst einmal, yeah langes Wochenende!!!
Wie ihr ja schon wisst habe ich eine Vorliebe für Blumenprints, ich mag das einfach unheimlich gerne gerade jetzt im Frühling.


Alles Primark (außer die Schuhe, aber die sieht man ja nicht)

Die Fotos habe ich dieses Mal notgedrungen mit Selbstauslöser im Wohnzimmer machen müssen.
Selbstauslöser heißt in meinem Fall zur Kamera hin, Auslöser drücken und innerhalb von 10 Sekunden vor der Wand platzieren, nichts mit Fernauslöser leider.
Zuerst dachte ich kein einziges Foto wird was und war dann wirklich positiv überrascht.
Trotzdem hoffe ich sehr, das die nächsten Fotos bei Tageslicht draußen vom Lieblingsfotografen gemacht werden und der nicht wieder schmollend auf dem Sofa liegt :-P
DieserZustand ist also auch dafür ursächlich dass es kein Foto mit Schuhen gibt, die sahen alle wirklich doof aus.

Jetzt freue ich mich auf vier freie Tage, Osterfeuer, Familie und besonders auf´s Lieblingscousinchen das die Ferien bei meinen Eltern verbringt.

Ich wünsche euch allen schöne Feiertage und einen fleißigen Osterhasen!
Wir läuten Osern heute traditionell mit Kartoffeln und grüner Soße ein.

Dienstag, 26. März 2013

Zeigt her eure Füße... Der Scholl Express Pedi im Test

Schon vor ein paar Wochen hatte ich die Möglichkeit durch einen dm Produkttest den Scholl Express Pedi exklusiv zu testen bevor er diesen Monat auf den Markt kam.


Der Scholl Express Pedi ist ein Gerät zur professionellen Hornhautentfernung zu Hauseund kam somit wie gerufen im Hinblick auf den kommenden Sommer.
Zuerst hatte ich überlegt euch den Express Pedi direkt nach der ersten Anwendung vorzustellen, aber dann fand ich es besser ihn etwas länger zu testen um euch auch etwas über die Langzeitwirkung sagen zu können.

Das Gerät wird mit ganz normalen Batterien betrieben und sieht auf den ersten Blick einem Epilierer sehr ähnlich.
Die Hornhaut wird mit Hilfe einer mit Mikrogranulat beschichteten sich drehenden Rolle entfernt, diese Rolle kann problemlos ausgetauscht werden wenn sie abgenutzt ist.
Die Anwendung ist denkbar einfach, Express Pedi an und mit der sich drehenden Rolle über die betroffenen Stellen fahren.
Ich muss aber sagen, das ich da zuerst sehr schüchtern ran gegangen bin weil ich nicht wusste wie es sich anfühlt und ob es eventuell sogar weh tut.
Das ist aber gar nicht der Fall, an einigen Stellen kitzelt es, aber es ist absolut nicht unangenehm, man muss das Gerät natürlich hin und her bewegen, sonst wird es durch die Reibung logischerweise heiß.
Verletzen kann man sich selbst aber nicht durch zu viel Druck, denn der Express Pedi hat einen Sicherheitsstopp was ich sehr gut finde, denn Füße sind ja recht empfindlich.
Klar sollte auch sein, dass man ein solches Gerät nicht auf verletzter Haut anwendet.


So einfach die Anwendung ist, so überzeugt war ich vom Ergebnis bereits nach der ersten Anwendung.
Babyweiche, glatte Füße!
Ich kann mich wirklich nicht erinnern so glatte Füße schonmal gehabt zu haben.
Es hat auch nach der ersten Behandlung wirklich lange angehalten.
Natürlich bildet sich durch Belastung, drückende Winterschuhe und Co. neue Hornhaut, aber ich habe die Behandlung nach ca. einer Woche einfach wiederholt und es ging beim zweiten Mal echt schnell.
Bei der ersten Anwendung habe ich jeden Fuß ca. 10 Minuten intensiv bearbeitet, beim zweiten Mal bin ich nur über die rauher gewordenen Stellen drüber und fertig.
Das Eincremen hinterher natürlich nicht vergessen!
Seit ungefähr einem Monat benutze ich jetzt den Express Pedi (alle 1-2 Wochen, denke aber hängt individuell von den behandelten Füßen ab) und habe wirklich durchgängig samtweiche Füße, der Sommer und die Sandalen dürfen kommen!
Wie ihr merkt hat mich dieses Produkt wirklich überzeugt, ich habe sonst die Füße immer mit Raspeln und Co. bearbeitet und nie das absolut perfekte Ergebnis bekommen, außerdem dauert es ziemlich lang und da finde ich diese Lösung toll.
 Ein Vorher-Nachher-Bild meiner Füße bleibt uns allen an dieser Stelle erspart.

Zum Preis kann ich leider keine ganz verlässliche Angabe machen, aber nach einigen Internetangaben müsste der bei 39,95€ liegen (falls ihr es besser wisst sagt bescheid) und das finde ich ehrlich gesagt schon recht teuer, auch wenn er mich so überzeugt hat.
Eine Packung mit zwei Rollen zum Auswechseln kostet wohl 14,95€, diese werde ich sicher investieren wennmeine abgenutzt ist, dies ist allerdings noch nicht in Sicht nach mehreren Anwendungen.
Ich finde bei der langlebigkeit der Rollen kann ich das investieren.

Durftet ihr vielleicht auch den Express Pedi testen oder habt ihn euch schon zugelegt?
Eure Erfahrungen würden mich interessieren, denn ich war wirklich positiv angetan vom Ergebnis und hatte dies so gar nicht erwartet.

Sonntag, 24. März 2013

instaweek - Übermut tut selten gut, außer mit ´nem Partyhut

Ich weiß ich habe mich schon die letzten zwei Wochen beschwert dass es anstrengend war, streicht das bitte, denn diese Woche war stressmäßig nicht zu toppen.
Aber genug gejammert, vier Tage bis zum Osterwochenende und danach noch vier Tage bis zu einer freien Urlaubswoche.


1. Post von Mama
2. Eines meiner Lieblingsessen, Sahnegyros vom Liebsten, hier mit Pommes 
3. Baustelle vor der Türe ist doof!
4. Osterbasteln an der Arbeit, jetzt muss nur noch der Hase bei uns vorbei hoppeln
5. Wer beim Spielen verliert muss trinken... und doofe Kopfbedekungen tragen... ich hab verloren...
6. Lieblingsfrühstück momentan, auch super mit Joghurt

Wie ihr seht wurde am Wochenende trotz einer anstrengenden Woche ein bisschen gespielt, nachdem wir das WM-Qualifikationsspiel in gemütlicher Runde geschaut hatten.
Bei uns ist es so, wer verliert muss eine möglichst lustige Kopfbedeckung tragen, diese hier ist noch echt unspektakulär.
Gestern und heute war ich komplett faul, nicht mal zum Sport konnte ich mich aufraffen, aber habe auch mein "Soll" zum Glück für diese Woche schon am Donnerstag erreicht.
Gestern gab´s, wie momentan jeden Samstag, DSDS, da muss mein lieber Freund durch, ich weiß nicht ob das überhaupt noch jemand außer mir schaut, aber ich gucke seit der ersten Staffel und freue mich jedes Jahr tierisch darauf :)

Habt ihr was für´s kommende Osterwochenende geplant?
Wir werden zu einem Osterfeuer gehen und darauf freue ich mich schon richtig.

Donnerstag, 21. März 2013

Gib mir nur deine Hand ich kauf dir morgen die Welt

Als ich letzten Samstag zum Babybesuch war hat die Sonne toll geschienen und trotz - oder gerade wegen - der Kälte und dem ungeschmolzenen Schnee hatte ich Lust auf Muster.
Also kramte ich mal wieder dieses Kleid hier aus meinem Schrank.


Kleid - NKD (Collien Fernandes Collection)
Shirt - Primark
Strumpfhose - Primark
Boots - Primark
Uhr - Fossil
Kette - DaWanda (Geschenk von Mama und Papa)
Ohrringe - Primark
Ring - ? (Geschenk von Mama)
Nagellack - essie chocolate cakes


Das Kleid habe ich vor ich glaube zwei Jahren bei NKD im Schaufenster gesehen, eigentlich kaufe ich da selten oder nie bzw. eher Deko, aber dieses Kleid musste ich haben.
Seitdem wurde es schon mehrmals getragen und es ist super!
Als ich am Samstag fertig war durfte ich mir zwar noch anhören "Du hast ja dein Pocahontas-Kleid an...", aber was sollst, Pocahontas ist ja irgendwie auch ein Kompliment :-D
Außerdem kamen viele andere Lieblingsteile bei dem Outfit zum Einsatz, dass ich meine Uhr toll finde ist wohl kein Geheimnis mehr, die Kette mit der Landkarte hinter einer Glaskugel und der Kamera habe ich mal von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen und sie ist einfach sowas von "meins" und passt zu mir, der Ring ist auch einer meiner Liebsten und obwohl ich eine beachtliche Nagellacksammlung habe schafft "chocolat cakes" es am häufigsten auf meine Nägel.

Habt ihr auch so Lieblingsteile und Accessiores zu denen ihr immer wieder greift und die ihr gern zu allem möglichen kombiniert?

Dienstag, 19. März 2013

Triple Chocolate Muffins nach meinem eigenen Rezept

Vor Kurzem hatte ich mal wieder Lust zu backen, was mit Schokolade, Muffins hatten wir lange nicht, also sollen es Schokomuffins werden.
Ich kramte mein Rezept raus und dabei kam mir der Gedanke die ultimativen Schokomuffins mit dreifach Schoki zu backen, also wandelte ich das Rezept ab und das Ergebnis war himmlisch.


Ihr braucht:
je 100g Zartbitter-, Vollmilch- und weiße Schokolade
250g Mehl 
30g Kakaopulver (nicht das gesüßte Instantzeug!)
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
110g Butter
100g Zucker
2 Eier
170ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker


Zuerst halbiert ihr alle drei Schokoladentafeln und hackt von jeder die Hälfte in etwas feinere Stücke.
Nehmt dazu ruhig das schärfste Küchenmesser und versucht wirklich zu hacken, denn wenn ihr zu viel "hin und her" bewegt beim Schneiden wird die Schoki meist sehr fein und statt Stückchen habt ihr dann "Schokostaub", wisst ihr was ich meine?!


Während ihr die Schokolade hackt schmelzt ihr in einem kleinen Topf die Butter bei niedriger Temperatur, sie soll nicht brutzeln, nur flüssig werden.
Die Butter dann in einer Schüssel mit Zucker, Eiern, Milch und Vanillezucker gut verrühren.
In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen, dann die flüssigen und die trockenen Zutaten zusammen gut verrühren bis ein cremiger Teig entsteht.
In diesen Teig zum Schluss die gehackte Schokolade einrühren.
Jetzt setzt ihr Muffinförmchen aus Papier in ein Muffinblech und gebt je einen großen Esslöffel Teig in jedes Förmchen.
Der Teig hat bei mir für genau 16 Muffins gereicht.


Und jetzt kommt die restliche Schokolade zum Einsatz, ihr hackt sie grob (also größer als die erste Hälfte), vermischt die drei Sorten in einer Schüssel und gebt sie mit einem Teelöffel oben auf den Teig.
Das ganze kommt jetzt so für ca. 20 Minuten in den bei 180°C vorgeheizten Backofen.


Danach holt ihr die Muffins aus dem Ofen und entfernt sie zum Auskühlen aus dem Muffinblech!
Denn das Blech ist so heiß, lasst ihr die Muffins darin abkühlen könnte der Boden anbrennen oder die Muffins zu trocken werden.


Die süßen Muffinförmchen habe ich übrigens für 65 Cent von dm, für so bunte Muffinförmchen habe ich ja eine klitzekleine Schwäche.


Auf mein eigenes Muffinrezept bin ich ja schon ein bisschen stolz, denn die Muffins sind ziemlich perfekt geworden.
Zarter fluffiger Teig, schokoladig und nicht zu süß, wenn ihr das Rezept ausprobiert würde ich mich freuen zu hören wie euch die Muffins schmecken!

Sonntag, 17. März 2013

Instaweek - Mini-Klassentreffen

Diese Woche war bei weitem die stressigste des Jahres bisher, dafür war der Samstag umso schöner.


1. Ostermandeln bei Penny, das Design ist zuckersüß mit den Häschen und Hühnchen, die Kokosmandeln schmecken sehr gut und werden auf Vorrat gekauft
2. Osterhasenmassenproduktion für die Osterkörbchen
3. Spätes Schnitzel-Abendessen am Dienstag mit Mama und Freund
4. Frühlings-Türkranz von Mama bekommen mit Vögelchen dran
5. Balea Hawaii Pineapple Dusche aus der neuen Sommer edition riecht so toll fruchtig, frisch, sommerlich!
6. Karl und Hugo haben Winterdepressionen und sitzen seit Tagen aufgeplustert rum, wer kann es ihnen verübeln?!

So sah also meine Woche aus, Ostervorbereitungen bei Weihnachtswetter quasi.

Samstag hat immerhin die Sonne geschienen und ich war verabredet.
Zusammen mit drei anderen Mädels aus der Ausbildung haben wir ein Päärchen besucht, das sich während der Ausbildung kennengelrnt hat, und uns ihren kleinen mittlerweile drei Monate alten Sohnemann angeschaut.
Schön mal zu hören wie es den anderen ergangen ist, aber für meine innere Uhr auch wieder nicht, Kinder und Hochzeiten oder geplante Hochzeiten, aber immerhin nicht bei allen.
Das Baby war so süß und hat sich wohl von seiner Schokoladenseite gezeigt, viel gelacht  und wenig geweint und wenn ich dann Geschichten über fünfstündiges nächtliches Weinen höre dann tickt die Uhr wieder weniger laut.

Heute wird entspannt und Gulasch gekocht, bei dem Wetter braucht man noch was Deftiges.
Ansonsten ist wie Sonntags momentan üblich nur Sofa angesagt.
Es wird Zeit das dasWetter besser wird, diese Stubenhockerei nervt, aber auf große Unternehmungen habe ich auch keine Lust.
Was habt ihr so gemacht (oder nicht gemacht)?

Donnerstag, 14. März 2013

Cooler Pulli, äh Kleid?! Pullikleid!

Am letzten Wochenende war nix tun angesagt, tut gut und muss mal sein.
Dieses Sweatkleid war eigentlich gar nicht für einen Outfitpost gedacht, aber nachdem mein Freund es so toll fand, unser Praktikant es sogar bemerkte "Das ist ja cool, das ist ja Pulli und Kleid gleichzeitig." und eine Kollegin frage woher es ist, dachte ich ich zeig euch mal ein Kindergarten-Sofa-Gemütlichkeitsoutfit.


Kleid - H&M L.O.G.G.
Leggings - Primark
Chucks - Converse
Uhr - IceWatch
Nagellack - essence boy next door


Als ich das Kleid damals aus dem H&M Paket holte habe ich selbst sogar überlegt es zurück zu schicken, aber bei 20€ Salepreis und dem Flauschstoff innendrin habe ich es behalten, für zu Hause und so.
Ich war selbst ganz überrascht das es so gut ankommt, wie findet ihr es?
Ich mag das es so bequem ist und kuschlig und warm und ich mag die Farbe.
Habt ihr auch ein bequemes Teil das ihr vor allem wegen der Gemütlichkeit besitzt?

Dienstag, 12. März 2013

Wenn jetzt Sommer wär...

Das ich Frühling und Sommer herbeisehne, gerade nachdem uns die Kälte und Dunkelheit und der Schnee nochmal überrascht hat, dürfte kein Geheimnis sein.
Noch mehr freue ich mich auf den Sommer seit mich dieses Kleid von agfashion vor Kurzem erreicht hat.


Ist es nicht traumhaft sommerlich?!
Damit ist dann auch ein Vokuhila-Kleid in meinem Schrank gelandet und es sieht angezogen so schön aus.
Freue mich schon es euch in einem Outfitpost zu zeigen, am besten im September an einem südlichen Strand.
Denn im September ist Urlaub geplant, nicht gebucht aber geplant ;)
Fliegt / fahrt ihr weg diesen Sommer / Herbst?
Falls euch für den Urlaub noch so ein Kleidchen wie meins fehlt hier der Link in Pink und in Schwarz, in Koralle und Blau ist es momentan leider nicht verfügbar.

Hier könnt ihr noch eine wunderschöne Uhr von Daniel Wellington auf Copypastelove.org gewinnen!

Sonntag, 10. März 2013

instaweek - Urlaubscountdown, Geburtstagscountdown...

Wieder geht eine Woche zu Ende, noch vier Wochen dann habe ich eine Woche Urlaub, noch vier Wochen dann werde ich 26.
Ich freue mich ziemlich auf den Urlaub, ist mal wieder nötig und schöne Tage wurden auch schon geplant.


1. Bei @danielwellingtonwatches kann man eine Uhr gewinnen, ich finde ja besonders die in gold mit braunen Leder so toll!
2. Mittwoch an der Arbeit Waffeln gebacken und sie mit den Kindern im Garten gegessen
3. Im neuen H&M Katalog sind viele tolle Teile, aber ich will erstmal den Shoppingtag in Frankfurt abwarte
4. Irgendwie ist es unser "Freitagsritual" geworden was beim Bäcker zu holen und so das Wochenende zu beginnen
5. Die weltbesten Triple-Chocolate-Muffins gebacken, nach eigenem Rezept, so lecker!
6. Meine zwei Flauschis sind so zahm geworden und so süß :)

Auf meinen Geburtstag freue ich mich auch schon, ich liebe es zu planen und so, allerdings freue ich mich irgendwie nicht auf die 26, ich habe euch ja von meiner "Innere-Uhr-Kriese" erzählt und wie es aussieht tickt die Uhr noch weiter.
Worüber ich mir noh gar keine Gedanken gemacht habe ist, was ich mir wünsche und langsam kommen die Nachfragen.
Sonst habe ich oft eine ellenlange Wunschliste und verschicke die sogar per EMail, aber diesmal nicht.
Ich bin natürlich nicht wunschlos glücklich, aber Dinge wie ein neuer LapTop, eine größere Wohnung mit Kleiderzimmer oder gleich ein Haus oder wenigstens ein Garten und sowas gehören halt nicht auf die Wunschliste :D
Könnt ihr mich vielleicht inspirieren? Was wünscht ihr euch denn so zum Geburtstag dieses Jahr, oder lasst ihr euch komplett überraschen?

So, ich werde mich jetzt in die Küche zu meinem Hefeteig begeben und Gemüse, Wurst und Feta für eine leckere Selfmade-Pizza schnibbeln.
Und später ist der Tatort mit Til Schweiger angesagt auf den ich echt gespannt bin, bin ja sowieso ein Tatort-Fan und Til Schweiger mag ich auch gern als Schauspieler, aber beides zusammen macht mih eht neugierig.
Schaut ihr euch den Tatort auch an?

Donnerstag, 7. März 2013

Manche Tage verdräng ich, andere möchte ich auf Video sehn

Macht euch der Frühlingsanfang auch so glücklich wie mich?
Als mich Samstag zum ersten Mal in diesem Jahr Sonnenstrahlen und blauer Himmel geweckt haben war ich richtig euphorisch.
Der Tag wurde dann bei milden 6 Grad Plus auf der Frühlingsmesse und draußen verbracht, mit offener Jacke und Sonnenbrille, so darf es weiter gehen!


Jacke - Wellensteyn
Jeanshemd - John Baur
Top - elevenparis
Jeans - Mango 
Chucks - Converse
Tasche - H&M
Sonnenbrille - Ray Ban
Kette - H&M
Uhr - Fossil
Armbänder - Primark
Ring - H&M


Es tat so gut das Gesicht in die Sonne zu halten und bisher wurde es ja jeden Tag ein paar Grad wärmer was mich wirklich freut.
Aber das ist ja kein Wunder, denn dieser Winter war ja bestätigter Weise der dunkelste seit langem, ich glaube seit 40 Jahren?!
Ich hoffe wir bekommen zur Entschädigung den sonnigsten und längsten Sommer seit langem, wäre nur fair!

Dienstag, 5. März 2013

Summer Attack

Pünktlich zum guten Wetter erscheint am 06. März die P2 LE "Summer Attack" mit Beauty Produkten für den kommenden Sommer.

Wie ihr seht kommt die LE mit knalligen Farben und bronzig-goldenen Akzenten daher was mir sehr gut gefällt, denn der Sommer wird bunt und ein bronziger Schimmer auf gebräunter Haut gefällt mir immer sehr.
Was mir noch direkt ins Auge gestochen ist, sind die sommerlichen Namen der Produkte, inspiriert durch Früchte und Co. machen die Namen richtig Sommerlaune!


go for summer! eye shadow 010 pitaya kiss
Ein cremig weicher Lidschatten den es in vier tropischen Sommerfarben geben wird, für noch intensivere Farbe kann er auch feucht verwendet werden.
Die Farbe pitaya kiss ist ein intensives Lila, ich mag die Konsistenz des Lidschattens sehr und finde die Farbe auf der Hand geswatched sehr schön sommerlich.
Bin nur gespannt ob sie mir letztendlich auch in meinem Gesicht gefällt oder mir zu intensiv ist, habe bisher noch keine allzu intensiven, bunten Augen geschminkt und bin gespannt wie ich es finde.

tropical cream lipstick 010 island fever
Dieser Lippenstift verspricht pure Leuchtkraft, deckende Farben und ein glänzendes Finish.
Er wird in drei leuchtenden Sommerfarben erhältlich sein und ich werde mir davon definitiv noch die Farbe 030 jungle juice zulegen, ein leuchtendes Orange-Rot.
Die Farbe island fever ist ein kräftiges Pflaumenlila und ähnlich wie beim Lidschatten bin ich gespannt wie er sich letztendlich in meinem Gesicht macht und ob er mir zu kräftig sein wird.
Die Konsistenz und den Auftrag finde ich super und Lippenstifte mag ich ja sowieso unheimlich gern.


touch the sun! bronzing fluid 010 the bright side!
Das Fluid soll der Haut einen strahlend frischen und leicht gebräunten Teint verleihen und gefällt mir beim swatchen sehr gut.
Die Konsistenz ist angenehm und die Farbe nicht zu auffällig oder künstlich, kann es mir im Sommer abends zu einem schönen Kleid super vorstellen wenn man feiern geht oder auch was essen.
Tagsüber sollen meine Beine dann an der Sonne lieber echte Farbe bekommen ;)
Das Fluid gefällt mir außerdem sehr gut, weil die Flasche mit einem praktischen Pumpspender-Verschluss ausgestattet ist, davon bin ich ja persönlich ein Fan und finde es super praktisch.

into the wild face bronzer 010 jungle vibes
Der Bronzer verspricht super softe Pudertextur die sich den Bedürfnissen der Haut anpasst und sich darüber legt wie ein Schatzfilm, das Produkt enthält Vitamin E und Aprikosenöl und kann sowohl als tägliches Make Up verwendet werden, als auch zum Akzentuieren verschiedener Hautpartien.
Hier fällt mir als erstes der total angenehme Geruch auf, ich denke der kommt vom Aprikosenöl und gefällt mir sehr gut.
Die Textur und der Auftrag gefallen mir auch, im Gesicht muss noch getestet werden ob die Farbe zu meinem Hautton passt.

sunsation lipgloss 020 raspberry delight
Dieser hochglänzende Lipgloss mit pflegenden Vitaminen und superlanghaltenden Pigmenten wird in drei verschiedenen Farben erhältlich sein.
Durch die verwendeten Pigmente strahlt der Lipgloss im Sonnenlicht und zeigt dabei einzigartige Farbeffekte.
Wer meinen Blog kennt und meine Posts zum Thema Beauty der weiß das ich kein Fan von Lipgloss bin, ich mag die Konsistenz nicht und das Gefühl auf den Lippen, das ist aber was persönliches und ich habe schon eine Freundin im Kopf der dieser Lipgloss ganz bestimmt sehr viel Freude macht. 

feel the heat nail polish 020 lemon drop
Auf diese Nagellacke habe ich mich schon gefreut als ich sie im Newsletter entdeckt habe!
Sie enthalten Glitzerpartikel und es wird fünf leuchtende Farben geben.
Dieses sonnige Glitzergelb kann ich mir im Sommer ganz toll auf meinen Nägeln vorstellen und die Qualität der P2 Lacke gefällt mir sowieso!

go for summer! eye shadow 030 papaya margarita
Hier seht ihr noch eine Farbe der Lidschatten, ein schimmerndes Orange, nicht zu grell und mit shönem Schimmer.
Die Konsistenz ist wie bei dem in lila sehr schön und bei dieser Farbe weiß ich ganz genau dass ich sie oft verwenden werde und sie zu mir passt.

catch the moment mascara WP 010 hot couture
Wasserfeste Mascara für ein atemberaubendes Wimpernvolumen in der Farbe Schwarz.
Die Bürste ist "geschwungen" also nicht gerade und so erreicht sie optimal alle Wimpern.
Habe sie ausprobiert und bin zufrieden, alle Wimpern mit gutem Ergebnis erreicht.


feel the heat nail polish 040 hot berry
Dieser Nagellack gefällt mir farblich zu 100% und wird bestimmt ein Sommerfavourit, habe eine vergleichbare Farbe auch noch nicht gesehen.
Es ist ein leuchtendes, nicht zu dunkles (orange-)rot mit gelben Glitzerparzikeln, wenn ihr Nagellack so liebt wie ich dann rate ich euch diese Farbe mal genauer anzuschauen!
Ich werde mir auf jeden Fall noch die Farbe 030 tanerine twist zulegen wenn die LE erhältlich ist, das ist ein leichtendes Orange, ebenfalls mit diesen gelben Glitzerpartikeln.

beach ´n blush 020 sunset twinkle
Ein seidig zartes Puderrouge für sonnige Akzente auf dem Wangen, es wird in zwei sommerlichen Farbnuancen erhältlich sein.
Wer mich und meinen Blog kennt, der weiß ichc bin ein absoluter Fan von Blush und Rouge und deshalb habe ich mich darüber sehr gefreut.
Die Farbe finde ich toll, sie ist sehr bronzig und dunkel was ich mir zu gebräunter Sommerhaut sehr edel vorstelle, Konsistenz und Auftrag finde ich auch angenehm.
Dieses Blush ist mal eine ganz andere Farbnuance die ich für den Sommer super finde.

go for glow kabuki
Dieser Pinsel im praktischen Pocket Format ist der ideale Begleiter zum obigen Blush.
Dieser Pinsel gefällt mir sehr, praktische Größe, tolle Beschaffenheit!
Finde die Borsten sehr stabil und die Form super zum Auftragen von Blush und Rouge und durch das kleine Plastiktäschchen das dabei war habe ich jetzt einen Pinsel für unterwegs.

Diese LE gefällt mir, wie ihr vielleicht gemerkt habt, rihctig gut und deshalb ist es ganz schön schwer mich auf einen Favouriten festzulegen.
Als offiziell Nagellacksüchtige finde ich die zwei Lacke ganz toll und vor allem mal was anderes und es wird noch einer mehr werden.
Die Lidschatten gefallen mir auch gut, besonders der orange und beim Lippenstift bin ich sehr gespannt wie und ob icch ihn tragen werde, auch davon wird noch eine andere Farbe hier einziehen und das Blush mit Pinsel finde ich auch spitze.
Am besten ihr schaut euch die LE selbst an und entscheidet was eure persönlichen Favouriten sind!
Würde mich interessieren wie euch die LE gefällt und ob ihr was davon kaufen werdet!?

Sonntag, 3. März 2013

instaweek - Zum Glück bin ich ein Burgfräulein

Diese Woche war turbulent aber im großen und ganzen gut, das Wochenende war super, hattet ihr gestern auch so einen tollen frühlingshaften Tag mit Sonne von morgens bis abends?
Das macht doch Lust auf mehr, auch wenn es heute wieder grau ist, gestern wurde der Tag ausgiebig genossen.


1. Kostümprobe für den Tag der offenen Türe an der Arbeit anlässlich des Stadtjubiläums, ich darf ein Burgfräulein sein, die Waschfrauen und Kräuterhexen haben sich nicht so gefreut 
2. Frühling to go von Mama im Briefkasten
3. Post von dm
4. Freitag um 16 Uhr gabs zum Wochenendbeginn Käse-Schinken-Schnecke und Kirsch-Vanille-Tasche
5. Softeis mit Erdbeer-Kokos-Knuspertopping auf der Frühlingsausstellung am Samstag
6. Mama verwöhnt mich Vogelhaken und Gartenblümchen als Mitbringsel und auf der Messe noch gebrannte Cashews und Wildkirschbonbons

Das war also diese Woche hier so los, heute wird gegammelt, waren ja auch gestern sehr aktiv, Frühlinsaustellung und Auespaziergang mit meinen Eltern und es war so schön!
Wie habt ihr den sonnigen Samstag verbracht?

Ich werde mich gleich zum Sport aufraffen und ein paar Posts vorbereiten, muss mich nur noch entscheiden was ich euch als nächstes zeige, hätte da mein neues Vokuhila-Sommerkleid und Sommer Kosmetik im Angebot, gibts Wünsche was ich zuerst posten soll?

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!