Samstag, 30. Juni 2012

Junishopping, oder auch Flowers and Lace

Erstmal, sch*** Technik, echt!
Eigentlich war schon ein Post für Mittwoch vorbereitet und geplant, aber wir waren seit Mittwoch abgeschnitten von der Außenwelt.
Internet weg, Telefon weg, Fernseh weg... wann die Störung behoben ist?! Keine Ahnung... gut Unitymedia...
Am Montag kommt dann auch endlich mal ein Techniker... danke auch!
Wir haben uns jetzt über´s Wochenende ausquartiert, trifft sich ganz gut dass die Schwiegereltern in Spe heute in Urlaub gefahren sind.
Wir passen also auf Haus und Kater auf, hab mich im Garten gesonnt, Schatz macht grade den Grill startklar, hat durchaus was für sich so ein Haus.
Seit gestern spinnt dann leider auch noch instagram, sieht momentan nicht nach einem instaweek aus morgen, aber hab ja auch noch den Post der für Mittwoch gedacht war in petto.

So jetzt aber genug gejammert, heute ist der letzte Tag im Juni und somit ist es Zeit euch zu zeigen was so neues in meinen Kleiderschrank gewandert ist.
Beim Mitternachtsshopping durften zwei Teile mit, die Hose kennt ihr ja schon


Meine neue, geliebte Blümchenhose von AnnChristin für 29,95€ und ein Blümchentop, auch von AnnChristin für 9,95€

Am H&M meines Vertrauens prangten auch mal wieder große, rote Schilder die den Sale verkündeten, traf sich ganz gut mit meinen Gutscheinen und da hab ich auch mal zugeschlagen, umsonst einkaufen ist echt am schönsten!


Kleid mit tollen Rückenausschnitt und aus Biobaumwolle, reduziert auf 10€ und eine Spitzenshorts für grad mal 7€ mussten mit, für Gutscheine dann erst recht.


Hier nochmal die Rückendetails vom Kleid und der letzte Einkauf des Monats, nämlich goldene Sandalen von Primark via ebay für 7,98€.
Also ich bin diesen Monat echt zufrieden mit den Neuzugängen.

Jetzt werde ich mich um den Salat kümmern während "der Herr des Hauses" das Fleisch auf den Grill schmeißt und heute Abend werde ich mir dann mal meine Blogliste vornehmen und nachlesen, sind bestimmt einige viele Posts und Neuigkeiten seit Mittwoch.

Wünsche euch einen schönen Abend und hoffe ihr habt auch so geniales Sommerwetter wie wir es seit gestern endlich haben!

Dienstag, 26. Juni 2012

Wo die Welt noch in Ordnung ist

So, hier der angekündigte Post mit "richtigen Fotos" von unserem wunder, wunder wunderschönen Samstagsspaziergang mit meinem Liebsten und meinen Eltern.
Ich hatte ganz spontan die Idee die Wälder meiner Kindheit aufzusuchen, denn wir waren wirklich so eine Wochenende-in-der-Natur-Familie, also die Eltern angerufen und ab in den Wald.
Erstmal gings den Aschgraben entlang, sagt keinem was, aber für mich Kindheitserinnerungen pur.
 Dann rauf durch den Wald zum Herkules, das dürfte schon einigen etwas mehr sagen, aber seht selbst.


Blick über Kassel und wunderschöner Himmel, grad als wir oben waren brach die Sonne durch und verwöhnte uns den Rest des Spaziergangs.


Nach einem Stop im Besucherzentrum, mit Magnum Mandel für alle, ging es weiter, vorbei an der Pferdekoppel auf der meine Schwester und ich damals Höhlen bauten dabei kamen wir an dem Hof vorbei, den ihr schon da hinten seht, aber dazu später mehr 


So, jetzt kommen wir zu dem tollen, tollen Haus, oder Hof oder was auch immer... was soll ich sagen, ich bleib einfach hier und werd Bäuerin oder sowas.
Das war eine Idylle mitten zwischen Wald, Feldern und Weiden und ich glaube ich bin jetzt in einem Alter in dem ich das genießen kann :-D
Als Kind ist mir das Häuschen jedenfalls nie besonders aufgefallen.


Wie gesagt, am liebsten wäre ich einfach da geblieben, hätte mich vors Haus gesetzt, das Kätzchen gekuschelt, in den Himmel geguckt...

So, ich hoffe ich habe euch nicht allzu sehr gelangweilt mit diesem Post und der Bilderflut, aber ich finde diese Bilder toll.
Ist auch mal wieder ein klassischer Fotopost wie zu den Anfängen von Kamerakind (nur mit mehr Text), ich mag das, aber keine Sorge, im nächsten Post zeig ich euch dann ein Outfit, nämlich das vom Spaziergang ;)

Ach und übrigens Outfit, ich habe mit meinem Blumenhosen-Outfit (klick) beim Leser-Contest von Leonie Löwenherz mitgemacht, wem es hier gefallen hat, der darf gerne hier für mich "Gefällt mir" drücken, ich würde mich freuen, auch wenn ich mich ärgere, dass ich nicht die Bilder vom jetztigen Wochenende schon hatte als der Contest startete... naja, so ist das Leben.

Und jetzt lasse ich euch mit diesen idyllischen Bildern allein und hoffe ihr könnt sie auch ohne Kindeitserinnerungen so genießen wie ich.



Sonntag, 24. Juni 2012

instaweek

Und schon wieder geht eine Woche zuende, macht noch vier Arbeitswochen vorm wohlverdienten Urlaub.
Stressige Woche, schönes Wochenende, wie so oft also


1. Mal wieder viel Naschkram, die Prinzenrolle ist sososo genial lecker!
2. Dienstag mit Kreislauf zu Hause gewesen und zur Beruhigung die Kräuter raus gepflanzt
3. Die Sonne lässt uns im Stich, also war ich mal wieder sonnen
4. Hundesitting am Freitag während Frauchen Abiball hatte
5. Hinterher in die Flagge gewickelt und die Fanmeile gestürmt... Halbfinale!!!
6. + 7. Samstagsspaziergang am Herkules, Post folgt noch
8. Ein Pony...
9. Wohntraum irgendwie...
10. Im Bach, so kalt, aber bestimmt gut für den Kreislauf
11. Bolognesebaguette
12. Heute auf der größten Schaukel Kassels in den Götheanlagen geschaukelt

Die meisten Bilder sind diesmal vom Samstag, war aber auch ein wunderschöner Ausflug, ein Post mit "richtigen Fotos" folgt die Tage.
Heute waren wir mit den Fahrrädern unterwegs und gleich werden wir die Räder nochmal schnappen und die Woche mit Burgern bei McDoof ausklingen lassen.


Freitag, 22. Juni 2012

"Ich hab grad Gina Lisa gegessen"

So, pünktlich zum deutschen Viertelfinalspiel wieder ein fußballlastiger Post, aber lecker ist er noch dazu!
Ich habe uns zum letzten Spiel am Sonntag einen Fußballkuchen gebacken, wir waren zum Grillen eingeladen und schon ab nachmittags da, da bietet sich so ein schöner Kuchen doch wirklich an!


Das Rezept:
Drei Eiweiß mit einer Prise Salz und drei Esslöffeln kaltem Wasser steif schlagen.
120g Zucker einrieseln lassen und alles drei Minuten verrühren.
Etwas Zitronenaroma, 4 Fläschchen grüne Lebensmittelfarbe und drei Eigelb kurz unterrühren.
150g Mehl und 1/2 Teelöffel Backpulver portionsweise unterheben.

Dann in einer großen eckigen Auflaufform mit Backpapier die Hälfte des Teiges ca. 7 Minuten im vorgeheizten Ofen beo 210°C baccken und auf einem Rost auskühlen lassen.
Genauso die andere Hälfte backen und abkühlen lassen.

Zwei Becher Sahne mit zwei Päckchen Sahnesteif, 40g Zucker und einem Beutel Vanillezucker steif schlagen.
300g TK-Himbeeren einrühren (vorher auftauen) und die Füllung auf einen der Biskuits verteilen, den anderen darüber legen und alles ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Danach 6 Esslöffel Puderzucker mit 2 Esslöffel Wasser glatt rühren und in einen kleinen Frühstücksbeutel füllen.
Ein ganz kleines Eckchen abschneiden (wirklich ein Minieckchen sonst malt ihr so Kindergartenkind-like wie ich damit) und die Markierungen eines Fußballfeldes aufmalen.
Aus einer Tüte Gummibärchen zwei Farben aussuchen und von jeder 11 Stück als Spieler auf dem Kuchen verteilen.


Ich habe grüne Bärchen für Deutschland genommen. Als wir dann aber den Kuchen auf dem Tisch hatten, hatten Einige Bedenken vor einem EM-Spiel die deutschen Spieler zu verzehren...
Also haben wir uns entschieden, dass die grünen Bärchen Gina Lisa, Lena Gerke und Co. sind.
Somit haben wir das Spiel ja dann auch gewonnen und ich bin mal gespannt wie sich die deutsche Elf heute schlägt.

Ich gucke jetzt ganz entspannt mit dem Hund (klick) von der Schwester meines Freundes Fußball, die Familie ist auf dem Abiball und ich machs mir mit dem Kleinen gemütlich beim Hundesitting und gebe Tore per Watt´s App weiter in den Ballsaal.



Mittwoch, 20. Juni 2012

If you want to be a hippie, put a flower on your pipi

Ein Outfit der letzten Tage wollte ich euch trotz nicht ganz optimaler Bilder nicht vorenthalten, denn ich finde es so toll und werde es bestimmt noch ganz oft tragen.


Diese drei Fotos hat mein Freund bei einem Abendspaziergang gemacht, ich war müde, absolut ungeschminkt und verheuschnupft, finde mein Gesicht dafür aber absolut zumutbar



Dieses und das nächste Bild hat mein Papa dann an einem anderen Tag gemacht, da fand ich mein Gesicht allerdings unzumutbar.
Obwohl ich von ihm eindeutig mein Interesse am Fotografieren habe und er das toll kann, hat er aus einem ganz komischen Winkel fotografiert, schmeichelt der Figur, aber nicht dem Gesicht.


Shirt - Primark
Kette - Primark
Uhr - IceWatch (beim zweiten Mal hatte ich meine Fossil an)
Cardigan - vom Freund, der hat zu heiß gewaschen
Tasche - Primark
Hose - AnnChristin (neu)
Schuhe - H&M

Ich liebe meine neue Blumenhose und konnte sie euch einfach nicht bis zum Shoppingpost Ende des Monats vorenthalten.
So schlicht kombiniert gefällt sie mir richtig gut, auch wenn ich beim Kauf hin und her überlegt habe, aber jetzt bin ich so froh sie mitgenommen zu haben.
Wie findet ihr solche Hosen?

So wie uns der Sommer momentan im Stich lässt kann ich wohl noch ganz oft lange Hosen tragen...
Ich hoffe der Sommer 2012 wird nicht so doof wie der 2011, ich habe keine Lust auf einen Sommer der kein Sommer ist, wie heißt die Facebookgruppe so schön "Frühling, Arschloch, Herbst und Winter...".
Ein paar schöne Tage in Mai, das ließ auf so viel hoffen, hoffentlich wird es nicht alles was wir vom Sommer hatten.
Ich liebe zwar meine Blumenhose, hab aber auch ganz viele Sommerkleidchen die ich mindestens genauso gern trage.
Wie ist euer Sommer bisher?



Sonntag, 17. Juni 2012

instaweek

Eine anstrengende Woche liegt hinter mir und das Sommerwetter hat uns hier auch noch im Stich gelassen


1. Direkt am Montag mit der Schwester vom Freund den McDoof Bubbletea getestet, überraschend gut, hatte befürchtet er ist übertrieben süß, war er nicht
2. Jeden Abend über unsere Lichter auf dem Balkon freuen
3. Mich im Tierpark in Wellensittiche verliebt (klick)
4. Mittwoch waren die Fußballfans leider ziemlich aggressiv, haben Bengalos gezündet und mit Flaschen geworfen... unsportlich!
5. Den Cupcake-Shop gegenüber getestet, Coonut&Cream, sehr lecker aber ziemlich süß
6. Seit Ewigkeiten in ein Freundebuch geschrieben, süß :)
7. Seifenblasenbär am Kaufhof, haben mich als Kind so fasziniert
8. Documenta13 Kunst auf unserem täglichen Weg zum Supermarkt
9. Selbstgemachtes Cordon Bleu mit Champignonrahmsauce und Pommes
10. "Fachwissen" anlesen, denn demnächst werden wohl zwei Vögelchen hier einziehen :)
11. Gestern in der Stadt zum ersten mal Frozen Yoghurt gegessen, stell ich mir im Sommer gut erfrischend vor
12. Schatz hat die Fensterdeko vergrößert

So, heute also ein recht früher Wochenrückblick, aber wir werden gleich abgeholt, sind zum Grillen und Fußballgucken eingeladen.
Kann morgen zum Glück erst um 10 Uhr zur Arbeit kommen, so kann ich die Woche schön gemütlich ausklingen lassen und hoffentlich noch einen Fußballsieg im Autocorso feiern.



Freitag, 15. Juni 2012

Tierischer Dienstag

Am Dienstag waren wir mit der Arbeit im Tierpark, mit 140 Kindern...
Mir hat es gegraut vor dem Tag, wirklich.
Und es war so schön,so entspannend und ich war echt begeistert von dem tollen, tollen Tierpark.


Eines der wenigen Tiere die man durch den Zaun bestaunen musste, zu den meisten konnte man in´s Gehege.
Sogar zu den Pinguinen, aber die fiesen Viecher beißen!



Schweinchen und Schafe habe ich allerdings gern gestreichelt und unsere Praktikantin zum Handyfotos machen genutzt ;)


Ja, beim Schafstreicheln gucke ich wirklich ziemlich doof, aber ich hatte irgendwie etwas Angst vor dem kleinen Schäfchen, fragt mich nicht warum.
Zu meinen neuen absoluten Lieblingen sind wir leider erst zum Schluss als kaum noch Zeit war


Wellensittiche, hunderte zahme Wellensittiche in einem riesen begehbaren Freigehege.
Das war so schön!
Muss da unbedingt nochmal privat hin, mit viel Zeit, Kolbenhirse und ohne schreiende, rennende Kinder.
Diese Vögelchen waren so goldig und ich fand die Anlage so schön und tiergerecht, also ich war nicht das letzte Mal in diesem Tierpark, der ist immerhin auch nur etwa eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt.

War aber trotzdem ziemlich fertig hinterher und das zog sich durch die ganze Woche, zum Glück ist heute Freitag, bin eine Stunde früher in´s Wochenende gestartet und hab erstmal H&M-Sale-Gutschein-Shopping betrieben, aber dazu ein andermal.

Euch allen ein schönes Wochenende und besseres Wetter, wo ist der Sommer hin?!

Mittwoch, 13. Juni 2012

So schaut Frau die EM

Da scheinbar die meisten die EM gucken und unserer 11 die Daumen drücken, dachte ich, ich zeig euch mein EM-Outfit vom Samstag im Detail.


Hab einfach mein schwarzes Kleid (H&M) mit EM-Accessiores gepimpt.
Blümchenkette, Deutschland-Armband, Farbe auf die Wangen und bei uns in der Wohnung noch herzige Söckchen von Primark drüber.
Die schwarze Strumpfhose zu fotografieren habe ich mir jetzt mal gespart und als es auf der Fanmeile feiern ging habe ich die Söckchen durch Schuhe ersetzt.
Leider wurde dort dann von anderen Fans unsere Flagge geklaut, sehr schade und unsportlich... aber es wurde schon für noch größeren Ersatz gesorgt.

Das Spiel gegen Holland schaue ich in nicht ganz so einem edlen Outfit, die Accesiores sind zwar die gleichen, aber statt Kleidchen gibts mich heut in Pyjamahose und Gammelpulli und nach dem Spiel wartet das Bett.
Naja, vielleicht gehern wir ganz kurz nochmal raus, jenachdem wie es ausgeht, mein Tip ist übrigens 3:1 für Deutschland, sehr optimistisch nachdem ich zuerst Zweifel hatte das wir überhaupt die Vorrunde überstehen.

Viel Spaß euch allen beim Spiel und der nächste Post wird (wahrscheinlich) nicht ganz so fußballlastig!


Sonntag, 10. Juni 2012

instaweek

Eine sehr fußballlastige Woche liegt hinter mir und die nächsten werden wohl ähnlich, aber das macht überhaupt nichts, denn bei EM, WM und ähnlichem mutiere ich zum Fan und gucke wirklich auch gern und aufmerksam Fußball.


1. Big Pizza Frischkäse-Spinat so lecker für Tiefkühlpizza
2. Neuer Bubbletea Laden direkt auf dem Heimweg
3. Mittwochabend mal wieder eine Runde Buzz gezockt
4. Beim Mitternachtsshopping entdeckt, überlege noch ob ich sie kaufe, mal gucken
5. Freitagnacht wurde vor unserem Haus der Russlandsieg gefeiert, da saß wirklich ein kleines Kind mit Fahne auf dem fahrenden Auto...
6. Es gibt Schlümpfe jetzt endlich in der Tüte, ich liebe die Dinger!
7. Unsere Tischdeko gestern, mei8n Freund hat sie später noch durch Sammelkarten auf dem Spielfeld ergänzt
8. Kühlschrank gestern...
9. Nach dem Spiel füllte sich die Fanmeile langsam
10. Mein EM-Outfit, ich steh so seltsam damit die Söckchen zur Geltung kommen
11. Heute waren meine Eltern da, haben uns eine Lichterkette mit kleinen Solarlampignons mitgebracht und unsere Fahrräder
12. Damit haben wir dann auch gleich ein Ründchen gedreht

Ach ja, so war das diese Woche also, wirklich schön größtenteils.
Gewonnenes Fußballspiel dazu, was will man mehr?
Blöd war nur, dass uns auf der Fanmeile die große (wirklich große) Flagge mutwillig vom fahrenden Auto aus geklaut wurde... sowas macht man doch nicht... schon gar nicht beim gemeinsamen feiern...
Mal gucken wie die nächsten zwei Spiele so sind, ich hab ja vorher etwas Sorge gehabt dass wir es nichtmal durch die Vorrunde schaffen, aber ich hoffe natürlich eines besseren belehrt zu werden.
Schaut ihr die EM oder macht ihr euch gar nichts aus Fußball?

Samstag, 9. Juni 2012

Ich hab die Haare schön


Nichts besonderes, aber ich habe zwei linke Hände was Frisuren betrifft und bin deshalb schon etwas stolz auf mich.
Ist aber auch ziemlich einfach muss ich sagen und bequem, lange Haare schön und gut, aber so mal keine Haare ums Gesicht ist auch ganz angenehm.
Wozu ich mir die Mühe gemacht habe?
Ich war mit meiner besten Freundin beim Mitternachtsshopping (erfolgreich!).
War richtig schön, habe mit Schrecken festgestellt, dass ich seit mindestens zwei Jahren nicht mehr shoppen war mit einem weiblichen Wesen (außer meiner Mutter und das ist natürlich auch immer shön!).
Naja, wir haben uns erfolgreich ins Getümmel gestürzt und echt alle Umkleidekabinen von innen gesehen, wenn ich allein shoppe bin ich eher der "Ich-probiers-zu-Hause-an-und-brings-zurück-Typ", aber so unter Mädels macht das richtig Spaß.
Jetzt bin ich fix und fertig und krieche ins Bettchen, nur so viel sei verraten, Ende des Monats könnt ihr euch auf einen blumenlastigen Shoppingpost freuen.

Gute Nacht!


Dienstag, 5. Juni 2012

Pfingstmontagsausflug mit Konrad

Am Pfingstmontag haben wir das sommerliche Wetter genutzt und einen Ausflug mit Konrad gemacht.
Konrad oder Konräder sind Leihfahrräder die es seit kurzem hier gibt und da ich mit meinem Bahnticket 10 Stunden freie Konrad-Nutzung habe sind wir jetzt ab und an mit dem Rad unterwegs.

Wir sind also knapp zwei Stunden durch die Aue geradelt und haben (fast) keine Pause gemacht, außer zum Fotografieren (danke an meinen lieben Haus- und Hoffotograf, die Fotos ohne mich drauf hab ich gemacht)


Kette - von Mama und Papa (über DaWanda)
Ring - von Mama
Nagellack - Catrice ultimate Nudes Karl Say´s Tres Chic



Es waren leider viel zu viele Leute anwesend, sonst hätte ich mich auch gern mal vor diesem Zaun fotografieren lassen, fand ich nämlich ganz schön, aber da waren eindeutig zu viele ballspielende Studenten.

Sonnenbrille - RayBan
Shirt - Primark
Gürtel - No Name
Shorts - Hilfiger
Schuhe - Deichmann
Tasche - Longchamp

Es war wirklich ein toller Sommertag und nach der Fahrradtour gab´s noch leckere Waffeln.
Zum Glück haben wir das gute Wetter genutzt, denn momentan ist es eher grau in grau mit viel Regen.
Gut gegen Heuschnupfen, ich mags trotzdem lieber sommerlich...
Vielleicht haben wir ja am freien Donnerstag Glück mit dem Wetter, den freien Tag kann ich auf jeden Fall gut gebrauchen.




Sonntag, 3. Juni 2012

instaweek

Mal wieder eine kurze Arbeitswoche dank Feiertag am Montag (und Kopfschmerzen am Dienstag).


1. Fahrradtour  am sonnigen Montag
2. Danach lecker Waffeln bei der Familie vom Freund...
3. ...und mit Hundi Gassi gehen
4. Dienstag Einkauf in der Apotheke, Kopfaua, Allergie, Rücken...
5. Es gibt endlich deutsche (bezahlbare) Erdbeeren
6. Den Liebsten mit einem persönlichen "Feierabendbier" überrascht am Freitag
7. Er hat am Samstag (und heute auch) dann lecker Frühstück für uns gemacht
8. Zeitschriften beim Friseur angeguckt, diese Frisur werden meine zwei linken Hände demnächst mal ausprobieren
9. Selbstportrait auf dem Sofa
10. Müllermilch Schoko - Banane, so lecker und am nächsten Tag ausverkauft
11. Samstagskocherei, Hackbraten mit Kartoffeln und Champignon-Zwiebelsauce
12. Wochenendoutfit zum Gammeln

Tja, der Sommer macht seit Donnerstag wohl eine Pause, ich hoffe aber sehr, dass diese bald vorbei ist.
Sonst gibt es nicht viel zu erzählen, wir liegen auf dem Sofa und gucken Serien, was man halt so macht an einem regnerischen Sonntag.
Aber etwas fleißig war ich auch schon, 45 Minuten Bauch-Beine-Po unnd eine Stunde auf dem Stepper.
So, das war´s für heute, kommt gut in die nächste Woche (wieder nur vier Arbeitstage, weil Donnerstag Feiertag).