Sonntag, 30. Oktober 2011

One apple a day keeps the doctor away




Da ich momentan wohl irgendwie im Backfieber bin, wurde gestern ein super leckerer Apfelkuchen gebacken.

Hier das Rezept:

220 g Mehl
80 g Zucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
100 g Margarine

Diese Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten, ausrollen und in eine Springform einfügen, der Rand sollte ungefähr 3 cm hoch sein.

4 große Äpfel

Schälen, in Stücke schneiden, auf dem Teig verteilen und mit etwas Zimt bestreuen

2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1/2 Liter Milch
80 g Zucker

Puddingpulver mit Zucker und etwas von der Milch verrühren, die restliche Milch aufkochen, angerührtes Pulver dazu geben und alles nochmal aufkochen unter Rühren. Von der Platte nehmen und etwas abkühlen lassen.

2 Eier

in die abgekühlte Masse rühren und die Masse über den Äpfeln verteilen.

50 g Krokant (oder Mandelblättchen)

über den Kuchen streuen und alles im vorgeheizten Ofen bei 175°C 50 Minuten backen.

Guten Appettit!

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Braun braun braun sind alle meine Schuhe

Jedenfalls die, die ich in letzter Zeit gekauft habe und ich dachte, die fotografiere ich doch einfach mal
Wildleder Wedges von Esprit, meine momentanen Lieblingsschuhe

Die Mary-Janes habe ich auf Elli´s Blog entdeckt und mir während der Glamour Shoppingweek mit dem Rabatt bei NYer gekauft

Zu guter Letzt sind dann noch diese Schuhe heute mit der Post gekommen, sollten eigentlich meine Winterschuhe werden, aber irgendwie werden sie es doch nicht.
Ich verkaufe sie jetzt bei Kleiderkreisel wer sie also will kann ja da mal schauen.

Mhh, ansonsten hab ich ziemlich viel gekauft diesen Monat, ausser den Schuhen noch eine Jeans bei Mango und gestern ganz spontan eine Winterjacke von Wellensteyn.
Also habe ich mir für den Rest des Jahres Shoppingverbot erteilt (außer ein Paar flache Winterschuhe nach denen ich jetzt erneut Ausschau halten muss).

Hey, was entdecke ich denn da grade kurz nach diesem Post?! Mirapodo verlost eine Dauerkarte

mirapodo Dauerkarte gewinnen
und es ist auch noch ganz einfach, man muss einfach ein Paar Schuhe und eine Tasche aussuchen die zusammen das perfekte Päärchen sind, na nix leichter als das!

Den Schuh kennt ihr schon von oben, es ist nämlich der den ich besitze von Esprit er kostet 99,95€ und ist jeden Cent wert.
Die Tasche ist von Tom Tailor und ich finde, die beiden Teile passen perfekt zusammen, weil Braun einfach meine persönliche Farbe des Jahres ist!
So, jetzt heißt es wiedermal sich selbst die Daumen drücken.


Montag, 24. Oktober 2011

Ja, ich lebe noch


...habe nur leider grade nicht so viel Zeit zum fotografieren und überhaupt. Hab am Montag meinen neuen Job angefangen und dann auch direkt Wochenenddienst gehabt. 47,5 Stunden in der ersten Woche, ich war ganz schön fertig. Naja, diese ist etwas lockerer, heute frei, morgen auch, Mittwoch nur kurz.
Wir wollen mal zu Ikea und eine Küchenwand will Rot gestrichen werden, aber wir brauchen mehr rote Farbe, unser Mischergebnis war heute Schweinerosa.
Heute Morgen habe ich mich auf dem Weg zum Arzt verlaufen... über eine Stunde... das hab ich echt nichtmal in Frankfurt geschafft...

Sonntag, 16. Oktober 2011

"Hallo wir sind die neuen Nachbarn!"





Diese Bilder sind heute bei einem Spaziergang durch unsere neue Nachbarschaft entstanden.
Ich mag besonders das erste und das letzte. Hach ja, Altbau ist was feines!

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Kuchen wie von Oma und eine Einkaufsflatrate

Gestern habe ich einen Orangenkuchen gebacken, nach dem Rezept der Omi einer Freundin.
Beim Zutaten kaufen ist mir mal wieder aufgefallen, wie teuer solche Backzutaten doch eigentlich sind.
Egal, Kuchen ist Kuchen und Kuchen ist lecker!





Als der Kuchen im Ofen war, stöberte ich etwas im Internet und da bin ich dann auf diese Aktion gestoßen
Nach meiner Erkenntnis vom Zutateneinkauf fand ich das natürlich sehr interessant, denn Lebensmittel sind leider nicht immer ganz günstig, aber am Essen will man auch nicht sparen.
Also finde ich die Aktion von kaufda mehr als gut, es gibt eine Einkaufsflatrate zu gewinnen, mindestens ein halbes Jahr und pro fünf Teilnehmer erhöht sich die Flatrate um einen Tag.
Pro Monat werden 200€ gerechnet und der glückliche Gewinner bekommt die Summe komplett überwiesen und kann dann schön schlemmen, kochen und backen quasi für lau.
Wer wäre da nicht gern der oder die Glückliche?! Also ich wäre es verdammt gerne!

Samstag, 8. Oktober 2011

"Kohlenhydrathäppchen"

Da macht Frau zum Fußball gucken gestern (Deutschland : Türkei 3:1) für die lieben Herren schöne Blätterteig-Käsehäppchen und dann hört Frau von einem Mann etwas vonwegen "Keine Kohlenhydrate nach 18 Uhr!" :-D
Sind trotzdem einige gegessen worden.






Ich liebe die Dinger und einfach sind sie außerdem, ich mache die Füllung aus einer Packung Kräuterfrischkäse, einer Tüte geribenen Gouda und etwas Milch, das vermische ich und würze es ordentlich nach mit Knobi, frischen Kräutern, etwas Paprika und Pfeffer.
Zwei Rollen fertigen Blätterteig um die Täschchen daraus zu machen, ich mache das mit einem praktischen Helferlein von Tupper, geht aber auch mit Hilfe eines Messers und einer Gabel um die Taschenseiten gut zusammenzudrücken.
15 Minute in den vorgeheizten Ofen bei 200°C und fertig sind die kleinen, feinen "Kohlenhydrathäppchen".

Donnerstag, 6. Oktober 2011

"Langsam aber stetig" / Random

So läufts mit dem Ausräumen und Einrichten und da ich sonst nichts zum fotografieren hatte hier ein paar Schnappschüsse während dem Aus- und Eingeräume


Meine Deko, seine Filme (bis auf einen :-D)





Projekt Geürzregal(e) (fast) erfolgreich abgeschlossen, wir brauchen wohl noch ein Viertes

Erste Kocherei in der neuen Küche, unser legendärer Tortellinitopf

Und zu guter Letzt hab ich am Samstag einen Gutschein für eine Schinkenwurst gewonnen :-D der ziert jetzt unsere Flurkommede bis wir uns das Würstchen abholen.

Montag, 3. Oktober 2011

Ein Bild von mir

Genau das habe ich bei der lieben Ju gewonnen und es ist super geworden, danke nochmal!
Als Vorlage habe ich ihr ein Foto vom letzten Sommer auf Teneriffa geschickt und schaut mal was schickes dabei raus gekommen ist


























Also ich bin jedenfalls schwer begeistert und freue mich immernoch.

Samstag, 1. Oktober 2011

Kabelsalat

Ganz bald gibt's hier wieder was neues, versprochen ;)
Wir sind letzten Samstag umgezogen und dann musste ich bis Mittwoch noch in der alten Stadt arbeiten und in dem ganzen Chaos ist das Ladekabel von meinem Laptop irgendwie bei meinen Eltern gelandet.
Heute bekomme ich es aber wieder und dann ergibt sich hoffentlich bald die Gelegenheit ein bissel zu knipsen, das war nämlich auch nicht möglich bzw. scheiterte an mangelnden Möglichkeiten.